Presse-Informationen

München, den 1. Juli 2006

Halbjahresbilanz 2006

Insgesamt neun Auktionen, verteilt auf zwei Blöcke im März und Juni/Juli 2006, hielt Hampel Kunstauktionen in München in diesem Frühjahr.

Für herausragende Gesamt- und Einzelergebnisse unter den Auktionen am 24. und 25. März sorgten vor allem die Auktionen Gemälde, Kunst und Uhren. Den Juni-Auktionen bescherten die Sondersammlungen Kunstkammer, Bronzen und Volkskunst große Erfolge. Besonders gefragt waren die dreihundert Lose, die aus einer Kunst- und Wunderkammer hervorgingen und marktfrisch eingebracht wurden. Sie gingen oft mit weit über den Taxen liegenden Resultaten in neue Hände. Wie schon in den vergangenen Auktionen 2005, verbuchte auch im Juni 2006 die Auktion Gemälde, darunter Alte Meister und Arbeiten des 19. und 20. Jahrhunderts, hohe Ergebnisse für sich.  Die Top-Ten unserer Frühjahrsauktionen haben wir Ihnen folgend zusammengestellt. Gerne übersenden wir Ihnen Bildmaterial dazu und stehen Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.  


TOP-TEN der März-Auktionen und der Juni-Auktionen 

1. Hausaltar mit Weihwassergefäß
Korallenarbeit
Trapani, 17. Jhdt.
Erlös 124.000 Euro
Taxe 100.000 Euro
Kunst Auktion am 24. März 2006
Lot 449  

2. Bedeutende Louis XV-Pendule:
„Europa auf dem Stier"
signiert auf dem Ziffernblatt „Gille L´Ainné à Paris",
Bronzesignatur „Osmond"
Frankreich, um 1760.
Erlös 111.600 Euro
Taxe 110-130.000 Euro,
Auktion Uhren am 25. März 2006
Lot 887 

3. „Herkules Farnese"
feuervergoldete Bronzestatuette
Italien, 16./17. Jhdt.
Erlös 111.600 Euro
Taxe 15.000 Euro
Auktion Kunstkammer-Objekte am 30. Juni 2006
Lot 805 

4. Eduard von Grützner
„Schlimme Gäste"
Öl/Lwd.
Erlös 111.600 Euro
Taxe 120.000 Euro
Auktion Gemälde am 24. März 2006
Lot 328 

5. Jan Breughel I. und Henrik van Balen zug.
„Hl. Familie bei der Rast auf der Flucht nach Ägypten"
Öl/Lwd., 17. Jhdt.
Erlös 93.000 Euro
Taxe 70.000 Euro
Auktion Gemälde am 30. Juni 2006
Lot 362  

6. Roelant J. Sevary
„Die Jagd im Schilf"
Öl/Holz, um 1603
Erlös 86.800 Euro
Taxe 80.000 Euro
Auktion Gemälde am 24. März 2006
Lot 212 

7. Alexander Koester
„16 Enten am Schilfufer"
Öl/Lwd.
Erlös 86.800 Euro
Taxe 68.000 Euro
Auktion Gemälde am 24. März 2006,
Lot 329 

8. Umkreis Giovanni Antonio Canal, Canaletto
„Vor dem Markusplatz"
Öl/Lwd.
Erlös 86.800 Euro 
Taxe 70.000 Euro
Auktion Gemälde am 30. Juni 2006,
Lot 366  

9. Jan van Goyen
„Flusslandschaft mit Fischer"
Öl/Holz, 17. Jhdt.
Erlös 74.400 Euro
Taxe 60.000 Euro
Auktion Gemälde am 24. März 2006
Lot 214 

10 Christian Georg Seekatz zug.
Gemäldepaar „höfische Jagd"
und „Nach der Jagd"
Öl/Lwd., 18. Jhdt.
Erlös 74.400 Euro
Taxe 30.000 Euro
Auktion Gemälde am 30. Juni 2006
Lot 355

(Erlöse sind Hammerpreise zzgl. Aufgeld inkl. Mwst.) 

Pressekontakt

Pressebüro
Tel. +49 (0)89 - 28 804 - 0
Fax +49 (0)89 - 28 804 - 300
presse@hampel-auctions.com

Bildmaterial

Hampel Fine Art Auctions
Tel. +49 (0)89 - 28 80 4 - 0
Fax +49 (0)89 - 28 80 4 - 300
presse@hampel-auctions.com

Presseberichte

 
 

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe