Auktion Dezember-Auktion Teil II.

» zurücksetzen

Elegante französische Louis XV-Kommode

1532
Elegante französische Louis XV-Kommode

In Weichholz-Korpus mit Palisander und Rosenholzfurnier, sowie mit Marmorplatte in veroneser Marmor. Die Front zweischübig bombiert, die Seiten leicht geschweift, die vorderen Ecken schräggestellt und kratig in die leicht geschweiften ausgestellten Beine einlaufend. Das Palisanderfurnier diagonal, bzw. im Fischgrät-Verband verlegt, die Schubläden mit Einfassungen in Rosenholz, dann wechselnd Palisander und Rosenholz kassettierende Rahmen. Die untere Schublade durchgehend, darüber zwei separate, nebeneinander liegende Schübe, zwischen denen der Schlüsselbeschlag blind aufliegt. Kräftiges, schön geschweiftes, gegossenes und vergoldetes Beschlagwerk. Die Zuggriffe in Rokoko-Blätterwerk modelliert, an der herabgeführten Mittelzarge eine Rocaille-Kartusche mit seitlichen Blattausläufen. Die Ecken oben mit durchbrochenem Beschlag besetzt, an der scharfen Kante mit herabgeführtem, umwundenen Stab. Die Schuhe in durchbrochener Gussarbeit besetzt. Die Seiten ebenfalls mit dunklem Palisander-Feldergrund. Die originalen Schlösser erhalten, die Platte dreiseitig mit kleinem Profil und Abrundung. H.: 87 cm. B.: 114 cm. T.: 62 cm. Um 1760. (402382)

Katalogpreis € 22.000 - 26.000 Katalogpreis€ 22.000 - 26.000  $ 26,400 - 31,200
£ 19,800 - 23,400
元 166,320 - 196,560
₽ 1,873,740 - 2,214,420

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge Dezember-Auktionen 2002 Dezember-Auktion Teil I. | Dezember-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe