Auktion März-Auktion Teil II.

» zurücksetzen

Italienischer Maler des 18. Jhdts.

1483
Italienischer Maler des 18. Jhdts.

FRÜHROMANTISCHE RUINENLANDSCHAFT Auf einer Wiesenfläche, gerahmt von antikischer Säulenarchitektur liegen Kapitelle und Säulenstücke, auf denen Männer im Harnisch gerüstet sitzen. Rechts im Bildrand eine antike Statue, im Mittelpunkt durch einen antiken Torbogen Blick auf eine bergige Landschaft. In Spätsonnenlicht. Öl/Lwd. Doubliert 86 x 105 cm. (440681)

Katalogpreis € 3.000 - 3.600 Katalogpreis€ 3.000 - 3.600  $ 3,600 - 4,320
£ 2,700 - 3,240
元 22,680 - 27,216
₽ 255,510 - 306,612

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge März-Auktionen 2003 März-Auktion Teil I. | März-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe