Auktion Dezember-Auktion Teil II.

» zurücksetzen

Kleine Rokoko-Wandkonsole, geschnitzt, teilvergoldet mit furnierter Platte

1488
Kleine Rokoko-Wandkonsole, geschnitzt, teilvergoldet mit furnierter Platte

Die tragenden Teile in Holz belassen, Nußbaum gebeizt und poliert. Die Schnitzelemente vergoldet. Die Beine in Gegenschwüngen nach unten leicht zusammengeführt, mit vergoldeten Einfassungsprofilen, unten verbunden durch eine vergoldete, durchbrochen geschnitzte Rokoko-Kartusche, die ihr Gegenstück in durchbrochen geschnitzten Zargenmotiv findet. Jeweils muschelförmig mit Blüten besetzt. An den Beinansätzen ebenfalls Rokoko-Kartuschen, die in herabhängenden Blüten auslaufen. Die Füße mit vergoldeten Voluten beschnitzt. An den Seiten Wiederholung der Schnitzmotive. Die Platte mit Nußbaumfurnier belegt, mit dunkler Bandeinlage, begleitet von hellen Farbeneinlagen. Die gerundete Plattenkante ebenfalls vergoldet. Die elegante Wirkung leitet sich aus dem Kontrast zwischen braun und gold her wie zwischen der glattpolierten Holzqualität und den matten Vergoldungen. H.: 74 cm. B.: 68 cm. T.: 40 cm. Süddeutsch oder Österreich, Mitte 18. Jhdt. (4008710)

Katalogpreis € 4.000 - 4.800 Katalogpreis€ 4.000 - 4.800  $ 4,800 - 5,760
£ 3,600 - 4,320
元 30,240 - 36,288
₽ 340,680 - 408,816

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge Dezember-Auktionen 2002 Dezember-Auktion Teil I. | Dezember-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe