Auktion Gemälde Alte Meister – Teil I

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

David Vinckboons, 1576 Mechelen – 1629 Amsterdam, zug.

Sie interessieren sich für Werke von David Vinckboons?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von David Vinckboons in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

David Vinckboons, 1576 Mechelen – 1629 Amsterdam, zug.
Detailabbildung: David Vinckboons, 1576 Mechelen – 1629 Amsterdam, zug.
Detailabbildung: David Vinckboons, 1576 Mechelen – 1629 Amsterdam, zug.
Detailabbildung: David Vinckboons, 1576 Mechelen – 1629 Amsterdam, zug.
Detailabbildung: David Vinckboons, 1576 Mechelen – 1629 Amsterdam, zug.
Detailabbildung: David Vinckboons, 1576 Mechelen – 1629 Amsterdam, zug.
David Vinckboons, 1576 Mechelen – 1629 Amsterdam, zug.

155
David Vinckboons,
1576 Mechelen – 1629 Amsterdam, zug.

DORFKIRMES MIT DEM STADTHAUS VON OUDENAARDE IM HINTERGRUNDÖl auf Holz. Parkettiert.
55,5 x 74,2 cm.
Ungerahmt.

Katalogpreis € 40.000 - 60.000 Katalogpreis€ 40.000 - 60.000  $ 43,200 - 64,800
£ 36,000 - 54,000
元 308,400 - 462,600
₽ 3,966,800 - 5,950,200

Links im Vordergrund ein hoher das Bild rahmende Repoussoirbaum. Der gesamte Mittelgrund wird dominiert von mehreren Menschengruppen, Schaustellerbuden, Verkaufsständen und rechts einer Dorfwirtschaft, vor der ein Tisch für die reichlich vorhandenen Gäste steht. Das Gemälde bezieht sich auf den Kupferstich „De Boire Cermis“ von Nicolaes de Bruyn (1571-1656). Nach diesem Druck sind mindestens drei prächtig ausgeführte polychrom staffierte Gemälde entstanden: eines von Bartholomeus Grondonck (RKD Nr. 20524), eines nach David Vinckboons annähernd unserer Darstellung entsprechend jedoch etwas kleiner (RKD Nr. 1448) und und ein weiteres Gemälde nach David Vinckboons mit verringerter Figurenstaffage (RKD Nr. 38970).

Anmerkung:
Zu dem Kupferstich als Vorbild vergleichbar Rijksmuseum, Amsterdam, Inv.Nr. RP-P-OB-16.150. (1371481) (13)



David Vinckboons,
1576 Mechelen – 1629 Amsterdam, attributed

VILLAGE FAIR WITH TOWNHOUSE OF OUDENAARDE IN THE BACKGROUND

Oil on panel. Parquetted.
55.5 x 74.2 cm.

The painting refers to a copper engraving titled De Boire Cermis by Nicolaes de Bruyn after 1602. At least three excellently executed polychrome paintings were created from this print: one by Bartholomeus Grondonck (RKD no. 20524), one by David Vinckboons that is similar to our depiction, however of somewhat smaller dimensions (RKD no. 1448) and another painting after David Vinckboons with fewer figures (RKD no. 38970).

Note:
To compare the copper engraving as a model, see:
Rijksmuseum, Amsterdam, inv. no. RP-P-OB-16.150.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

Werke dieses Künstlers in unseren
Dezember - Auktionen 2023, Donnerstag, 7. und Freitag, 8. Dezember 2023

David Vinckboons, <br>1576 Mechelen – 1629 Amsterdam, Kreis des

695 / David Vinckboons,
1576 Mechelen – 1629 Amsterdam, Kreis des

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von David Vinckboons angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von David Vinckboons kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von David Vinckboons verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe