Friday, 7 December 2001

Auction December Auctions Part I.

» reset

Pferd aus gebranntem Ton mit Resten von Kaltbemalung

359
Pferd aus gebranntem Ton mit Resten von Kaltbemalung

Das Pferd sich leicht aufbäumend, Sattel und Satteldecke, Schweif erhalten. Den Kopf leicht zur Seite gedreht, das Maul geöffnet. H.: 48 cm, L.: 66 cm. China, Tang-Dynastie,618 - 906 n. Chr. Anmerkung: Zu diesem Objekt liegt ein Thermolunineszenz-Gutachten mit wissenschaftlicher Ausarbeitung und Kurvenverläufen vor. Weiterhin wurde ein Gutachten zum Bindemittel-Test erstellt. Dieser Bericht stammt von der Fachhochschule Koblenz, Fachbereich Keramik. Lichtmikroskopische Aufnahmen, chemische Analyse, Diagramm der DG-und DTA- sowie Erhitzungsmikroskopische Aufnahmen, die im Gutachten erläutert sind und die Echtheit bestätigen. Diese Tests schließen ein Remodeling aus. Literatur: L.Hajek, Chinesische Kunst, Prag 1954, Vgl. Abb. Seite 110. (97039)

Catalogue price € 13.000 - 16.000 Catalogue price€ 13.000 - 16.000  $ 15,600 - 19,200
£ 11,700 - 14,400
元 100,230 - 123,360
₽ 1,173,770 - 1,444,640

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe