Vente Vente en décembre part I.

» reset

Pferd aus gebranntem Ton mit Resten von Kaltbemalung

359
Pferd aus gebranntem Ton mit Resten von Kaltbemalung

Das Pferd sich leicht aufbäumend, Sattel und Satteldecke, Schweif erhalten. Den Kopf leicht zur Seite gedreht, das Maul geöffnet. H.: 48 cm, L.: 66 cm. China, Tang-Dynastie,618 - 906 n. Chr. Anmerkung: Zu diesem Objekt liegt ein Thermolunineszenz-Gutachten mit wissenschaftlicher Ausarbeitung und Kurvenverläufen vor. Weiterhin wurde ein Gutachten zum Bindemittel-Test erstellt. Dieser Bericht stammt von der Fachhochschule Koblenz, Fachbereich Keramik. Lichtmikroskopische Aufnahmen, chemische Analyse, Diagramm der DG-und DTA- sowie Erhitzungsmikroskopische Aufnahmen, die im Gutachten erläutert sind und die Echtheit bestätigen. Diese Tests schließen ein Remodeling aus. Literatur: L.Hajek, Chinesische Kunst, Prag 1954, Vgl. Abb. Seite 110. (97039)

Prix de catalogue € 13.000 - 16.000 Prix de catalogue€ 13.000 - 16.000  $ 15,600 - 19,200
£ 11,700 - 14,400
元 100,230 - 123,360
₽ 1,173,770 - 1,444,640

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe