Thursday, 28 September 2017

Auction 16th - 18th century paintings

» reset

Maler der Flämischen Schule des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler der Flämischen Schule des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler der Flämischen Schule des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler der Flämischen Schule des 17. Jahrhunderts
Maler der Flämischen Schule des 17. Jahrhunderts

Lot 681 / Maler der Flämischen Schule des 17. Jahrhunderts

Detail images: Maler der Flämischen Schule des 17. Jahrhunderts Detail images: Maler der Flämischen Schule des 17. Jahrhunderts Detail images: Maler der Flämischen Schule des 17. Jahrhunderts

681
Maler der Flämischen Schule des 17. Jahrhunderts

ROSENMADONNA Öl auf Leinwand.
123 x 100 cm.

Catalogue price € 25.000 - 35.000 Catalogue price€ 25.000 - 35.000  $ 28,249 - 39,549
£ 21,250 - 29,750
元 189,500 - 265,300
₽ 1,813,500 - 2,538,900

 

Das Bild kann als eine Variation des Themas der "Maria Rosario" verstanden werden, jener Rosenkranz-Madonna, die sich in zahlreichen Bildbeispielen findet und Ergebnis einer mariologischen Tradition ist. Der Rosenkranz ist hier allerdings nicht gezeigt. Die Idee der durch die Rose attributiv verbundenen Maria ist hier durch Rosenblüten wiedergegeben, die ein schwebender Engel über dem Haupt Mariens herabfallen lässt, und die das Jesuskind mit erhobenen Ärmchen aufzufangen sucht. Maria nahezu in Lebensgröße und in Dreiviertelansicht, ist an einem mit Orientteppich belegten Tisch sitzend wiedergegeben, das Kind auf dem linken Knie in aufrechter Haltung. Der Blick der Maria gilt dem Kind, das Kind wiederum blickt zu dem geflügelten Putto empor. Die Farbtrias Rot, Weiß und Blau dominiert im Bild, ergänzt durch den Goldton des Teppichs. Stilistisch lassen sich hier Werke sowohl des Antwerpener Malers Gérard Segers (1591-1651) erkennen, als auch zu Erasmus Quellinus d. J. (1607-1678). So dürfte wohl mit gutem Recht die Antwerpener Schule für das vorliegende Bild genannt werden. (1120602) (11)


Flemish School, 17th century

MADONNA OF THE ROSARY

Oil on canvas.
123 x 100 cm.

The painting is a variation of the subject of "Maria Rosario", the Madonna of the Rosary, a subject that has been painted many times as the result of its Christian Mariological tradition. The painting's style easily compares with other works, for example by the Antwerp master Gerard Seghers (1591 - 1651) and also Erasmus Quellinus II. (1607 - 1678), which justifiably suggests a master from the Antwerp School as the creator of the painting on offer for sale in this lot.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.