Auktion März-Auktion Teil II.

» zurücksetzen

Klassizistische Sitzgarnitur

1459
Klassizistische Sitzgarnitur

Dreiteilig, bestehend aus einer zweisitzigen Polsterbank und zwei gepolsterten Armlehnsesseln. Einheitliche Gestaltung in Form von intarsierten Lehnenrahmungen, die nach vorne gebogen auf plastisch in Bronze gegossenen Karyatiden-Figuren aufliegen. Die Frontfüße unterhalb der weiblichen Figurenbüsten vierkantig nach unten sich verjüngend, jeweils mit anthropomorphen Füßen besetzt. Die helleren Intarsieneinlagen in Mahagonie furnierten Lehnen in Form von volutierendem Blattwerk. Gelbe Bezüge auf den durchgehenden Lehnen und Sitzpolstern. Höhe der Bank: 88 cm. Länge der Bank: 136 cm. Höhe der Sessel: 90 cm. Breite der Sessel: 72 cm. (4407519)

Katalogpreis € 4.000 - 4.800 Katalogpreis€ 4.000 - 4.800  $ 4,400 - 5,280
£ 3,600 - 4,320
元 28,680 - 34,416
₽ 333,200 - 399,840

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge März-Auktionen 2003 März-Auktion Teil I. | März-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe