Saturday, 26 March 2011

Auction Libraries and books

» reset

Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband
Detailabbildung: Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband

735
Die Nürnberger Hesperiden in einem Wappeneinband

Volckamer, J. C. Nürnbergische Hesperides, oder gründliche Beschreibung der Edlen Citronat-, Citronen-, und Pomerantzen-Früchte... Beneben der Flora, oder Curiosen Vorstellung Verschiedener raren Blumen... 4 Teile in 1 Band. Nürnberg, Endter, 1708.
Folio, circa 37,5 x 23,5 cm.

Catalogue price € 12.000 - 18.000 Catalogue price€ 12.000 - 18.000  $ 14,400 - 21,600
£ 10,800 - 16,200
元 92,520 - 138,780
₽ 1,083,480 - 1,625,220

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Titelkupfer, gestochene Vignetten und Textkupfer, 114 (statt 115) Kupfer-Tafeln, davon 5 gefaltete. Blindgeprägtes Schweinsleder d. Zt. auf Holzdeckeln mit Schließen, Wappen-Supralibros.
Nissen 2076.
Erste Ausgabe. Die prachtvollen Kupfertafeln zeigen neben einigen allegorischen Darstellungen überwiegend Zitrusfrüchte sowie exotische Pflanzen, zumeist in Verbindung mit sehr schönen Garten-, Schloss- und Gehöftansichten aus Süddeutschland und Oberitalien, des Weiteren eine Karte des Gardasees mit Umgebung, eine Ansicht von Luogo di Nervi sowie des Palazzo Doria zu Genua. Es fehlt nur 1 Tafel. „An astonishing book with a series of magnificent plates in which the fruits and flowers are almost subordinate to views of gardens ..." (Coll. A. Plesch). Exemplar aus der Bibliothek eines Bischofs mit goldgeprägtem Wappen-Supralibros auf dem Vorderdeckel. Wenig gebräunt, nur vereinzelt etwas fleckig. Zu Beginn einige Textblätter mit restaurierten Rissen, ein Blatt mit einigen ergänzten Buchstaben. Tafeln gut erhalten und in schönen Abzügen. Einband mit kleinen Hinterlegungen, jedoch insgesamt dekorativ und mit intakten Schließen. (811301)


The Nurembergian Hesperides in a coat of arms binding
Johann Christoph Volckamer, 1644 - 1720
Nürnbergische Hesperiden oder gründliche Beschreibung der Edlen Citronat-, Citronen-, und Pomerantzen-Früchte. Beneben der Flora, oder Curiosen Vorstellung Verschiedener raren Blumen. 4 parts in 1 volume.
Nuremberg, Endter, 1708.
Folio, circa 37.5 x 23.5 cm.

Copy in blindstamped pigskin over wooden boards with metal clasps and coat of arms of a bishop on front cover. Lacks one plate, some tears to text-leaves at beginning, some minor restaurations, altogether a nice copy in decorative binding. (811301)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe