» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Skulpturen & Kunsthandwerk
Donnerstag, 9. Dezember 2021

» zurücksetzen

Raub der Sabinerinnen

514
Raub der Sabinerinnen

Gesamthöhe: 90 cm.
Italien, 19. Jahrhundert.

Katalogpreis€ 6.500 - 7.500 Katalogpreis € 6.500 - 7.500  $ 7,150 - 8,250
£ 5,850 - 6,750
元 46,605 - 53,775
₽ 541,450 - 624,750

 

Große, in seltenem Serpentinmarmor geschaffene Figurengruppe, gefertigt nach Vorbild der Marmorplastik von Giovanni da Bologna (1529-1608), die der Bildhauer 1579 schuf und sich in der Loggia dei Lanzi in Florenz befindet.
Die Plastik gilt als Inbegriff des Italienischen Manierismus, kenntlich durch Verlebendigung mittels mannigfacher Körperdrehungen, im Sinne der damals geübten „figura serpentinata“, hier in einer Auftürmung der drei Gestalten mit zuoberst hochgestrecktem Arm der geraubten Sabinerin. Die vorliegende Ausführung in einem ebenso lebendig wirkenden Serpentinmarmor gewinnt durch die Grünfarbe zudem die Anmutung von Bronzepatina.
Der zugehörige quadratische hohe Sockel weist an der Vorderseite zudem ein Relief auf, das die Raptus-Szene der römischen Mythenlegende zeigt. A. R. (1291273) (3) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe