» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Old Master Paintings - Part I
Thursday, 24 June 2021

» reset

William James, tätig 1730 – 1780

315
William James,
tätig 1730 – 1780

In London in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts tätiger Vedutenmaler.
VEDUTE DES CAMPO SAN VIO Öl auf Leinwand. Altdoubliert.
50 x 86,8 cm.
In vergoldetem ornamental verziertem Rahmen.

Catalogue price€ 70.000 - 90.000 Catalogue price € 70.000 - 90.000  $ 84,000 - 108,000
£ 63,000 - 81,000
元 539,700 - 693,900
₽ 6,320,300 - 8,126,100

 

Beigegeben ein Gutachten von Dario Succi.

Die hier gezeigte Ansicht, die sich durch gesättigte Farben und eine lebendige Leuchtkraft mit den für den Maler typischen kalten Tönen auszeichnet, zeigt den Campo San Vio, der sich im Stadtteil Dorsoduro befindet, auf dem Weg zwischen dem Ponto dell'Accademia und dem Palazzo Venier dei Leoni, zwischen den Fassaden des Palazzo Barbarigo, der auf unserem Bild rechts zu sehen ist, und des Palazzo Loredan Cini. Beide Seiten des Campo werden von Wasser umspült: die Nordseite durch den Canal Grande, der in dieser Ansicht privilegiert ist, und die Westseite durch den Rio di San Vio, der den Canal Grande mit dem Canale della Giudecca verbindet. Auf dieser Seite ermöglicht die Brücke San Vio die Verbindung mit der Insel, wo sich die berühmten Galerien der Akademie befinden, während von der gegenüberliegenden Seite der Eingang die Calle della Chiesa ist, die zur Peggy Guggenheim Collection führt, die sich auf der gleichen Insel befindet.

Anmerkung:
Von William James Leben ist nur wenig überliefert, wir wissen jedoch, dass er zwischen 1746 und 1771 als Vedudist tätig war. In den „Anecdotes of Painters“ von Edward Edwards 1808 wird er als Schüler und Mitarbeiter von Canaletto während dessen Aufenthalt in England erwähnt (1746-1755). Während dieser Zeit muss sich James, der selbst vielleicht nie in Venedig war, den reichen Motivschatz mittels seines Lehrers angeeignet haben, den dieser zwecks Sättigung der Nachfrage auf dem englischen Markt zu wiederholen nicht müde wurde. Eine Zuschreibung an den wohl begabtesten Schüler Canalettos William James wird vor allem möglich durch wenige sicher zuzuschreibende Werke. (1271586) (13)


William James,
active 1730 – 1780
Veduta painter active in London during the second half of the 18th century.
VEDUTA OF CAMPO SAN VIO 
Oil on canvas. Old relining.
50 x 86.8 cm.

Accompanied by an expert´s report by Dario Succi.

This is a vista of Campo San Vio, characterized by saturated colours, vivid luminosity together with the cold hues typical for the artist. The Campo San Vio, is in the Dorsoduro quarter on the way between the Ponto dell’Accademia and the Palazzo Venier dei Leoni, between the facades of the Palazzo Barbarigo, shown on the right on the painting here and the Palazzo Loredan Cini.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe