» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Old Master Paintings - Part II
Thursday, 24 June 2021

» reset

Jacob van Spreeuwen, 1611 Leiden – um 1665

451
Jacob van Spreeuwen,
1611 Leiden – um 1665

BÜSSENDER MÖNCH MIT AUFGESCHLAGENER BIBEL IN EINER HÖHLE Öl auf Kupfer.
38,5 x 34,5 cm.

Catalogue price€ 6.000 - 8.000 Catalogue price € 6.000 - 8.000  $ 7,200 - 9,600
£ 5,400 - 7,200
元 46,260 - 61,680
₽ 541,740 - 722,320

 


Ein vergleichbares seitenverkehrtes Werk, das dem Künstler zugeschrieben und ins Jahr 1647 datiert wird, ist abgebildet im RKD unter der Inv.Nr. 0000025897 und trägt den Titel „Der Heilige Hieronymus betend in seiner Grotte“. 

Wir danken Fred G. Mejer für die Bestätigung der Zuschreibung an den genannten Künstler.

Das vorliegende Gemälde zeigt einen Mönch in brauner Kutte, wohl den Heiligen Hieronymus, halb kniend in einer Grotte, vor einem großen Felsenstück, auf dem die aufgeschlagene Bibel liegt. Unterhalb des Buchs ein Schädelstück und am rechten Bildrand ein geflochtener Korb und ein Stück Holz. Der Mönch hält in seiner rechten Hand einen Totenschädel, seine Linke hat er leicht angehoben und mit seinen dunklen Augen blickt er nachdenklich und ehrfurchtsvoll seitlich aus dem Bild heraus. Malerei in überwiegend monochromer beige-brauner Farbigkeit, in der typischen Manier des Künstlers. (12717130) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe