» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Uhren
Donnerstag, 22. September 2022

» zurücksetzen

Höchst elegante Kamin-Pendule

134
Höchst elegante Kamin-Pendule

Höhe: 47 cm.
Breite: 28 cm.
Tiefe: 15 cm.
Frankreich, um 1770.

Katalogpreis€ 6.000 - 8.000 Katalogpreis € 6.000 - 8.000  $ 5,940 - 7,920
£ 5,400 - 7,200
元 42,120 - 56,160
₽ 364,200 - 485,600

 

Werk: Pendelauge in Form eines Sonnengesichtes mit Strahlen. Pendel an Seidenfaden-Aufhängung, Achttagegehwerk; Rechenschlagwerk für Halb- und Stundenschlag auf Glocke (fehlt). Werkplatine vergoldet, sowie bezeichnet „K 2138 - DF DE“.

Mit Säulenaufbau in weißem Marmor und bekrönendem vergoldetem Baldachin. Die Gesamtwirkung beruht auf der sehr ausgewogenen Verwendung von Carrara-Marmor und den vergoldeten Bronzeelementen. Der lünettenförmige Sockel auf kurzen vergoldeten Rundfüßen, umzogen von einem tordierten Perlstabband. Darauf der tempelartige Aufbau mit vier seitlichen, schräg hintereinander stehenden glatten Säulen mit vergoldeten Basen und toskanischen Kapitellen, die das halbrund ziehende Gebälk tragen, darüber die vergoldete Bekrönung in Form eines Baldachins, der von vier geschweiften Spangen getragen wird. Das Gesims mit umlaufender durchbrochen gearbeiteter Galerie behängt mit Perlstabketten. Der obere Abschluss des Baldachins in Form eines orientalisch anmutenden Federschmuckes, womit der Gesamtaufsatz mit den vergoldeten zurückgezogenen Vorhängen auch als Türkenzelt zu interpretieren wäre. Das Werkgehäuse als liegender Zylinder ins Gebälk eingepasst, mit weißem Emailzifferblatt, schwarzen arabischen Stunden und Minuten, sowie vergoldeten, durchbrochen gearbeiteten Zeigern mit Lilienspitze. Zifferblatt und Rückabeckelung verglast. A.R.
(1331053) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe