Ihre Suche nach Alexander Adriaenssen in der Auktion

 

Hampel Living
Freitag, 12. Dezember 2014

» zurücksetzen

 Alexander Adriaenssen, 1587 Antwerpen – 1661
Detailabbildung:  Alexander Adriaenssen, 1587 Antwerpen – 1661
Detailabbildung:  Alexander Adriaenssen, 1587 Antwerpen – 1661

2338
Alexander Adriaenssen,
1587 Antwerpen – 1661

STILLEBEN MIT TOTEN VÖGELN, FISCHEN UND PRUNKHUMPEN Öl auf Holz. Parkettiert.
45 x 63,5 cm.
Links unten am Rand der Tischplatte signiert und datiert "1641".
Ohne Rahmen.

Katalogpreis € 9.000 - 11.000 Katalogpreis€ 9.000 - 11.000  $ 9,900 - 12,100
£ 8,100 - 9,900
元 64,530 - 78,870
₽ 749,700 - 916,300

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Die Gegenstände auf einer von Balusterbeinen getragenen Fischplatte abgelegt. Rechts die erlegten Vögel, wobei das goldgelbe Gefieder des mittleren Vogels besonders farbwirksam aufleuchtet, rechts dahinter ein kunstvoll geblasenes Trinkglas sowie ein braun glasierter Krug mit Silberdeckel. Die linke Bildhälfte zeigt auf einer Platte abgelegte Fischstücke, davor ein weiterer kleiner Vogel. Die Bildwirkungsraffinesse des Tierstillebens liegt wohl auch an dem Gegensatz des toten Blickes der Vögel, gegenüber dem immer noch lebendig erscheinenden, großen Auge des links abgelegten Fisches. Die einzelnen Gegenstände durch Beleuchtung von links in Szene gesetzt, wobei die aufleuchtenden Farben Goldgelb, Weiß und Rot, wenn auch nur zurückhaltend, die Hauptakzente liefern.

Literatur:
Thieme-Becker, Band 1, S. 89. (991465) (11)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe