Your search for Eduard von Grützner in the auction

 

Paintings
Friday, 27 March 2009

» reset

Eduard von Grützner, 1846 Großkarlowitz - 1925 München
Detailabbildung: Eduard von Grützner, 1846 Großkarlowitz - 1925 München
Detailabbildung: Eduard von Grützner, 1846 Großkarlowitz - 1925 München
Detailabbildung: Eduard von Grützner, 1846 Großkarlowitz - 1925 München
Detailabbildung: Eduard von Grützner, 1846 Großkarlowitz - 1925 München
Detailabbildung: Eduard von Grützner, 1846 Großkarlowitz - 1925 München

442
Eduard von Grützner,

1846 Großkarlowitz - 1925 München

MÖNCH MIT ERHOBENEM WEINGLAS BEI DER BROTZEIT IM WEINKELLER

Catalogue price € 18.000 - 20.000 Catalogue price€ 18.000 - 20.000  $ 21,600 - 24,000
£ 16,200 - 18,000
元 136,080 - 151,200
₽ 1,533,060 - 1,703,400

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Öl auf Malkarton.

43,5 x 35 cm.

Rechts unten signiert und datiert “1890”.

Die Signatur “Ed. Grützner/ 90” befindet sich

auf der Seitenwange der Sitzbank



In einem Weinkeller sitzt ein Mönch in brauner Kutte auf einer schlichten Holzbank vor zwei großen Weinfässern, mit dem Oberkörper an den Fassboden gelehnt, die Kapuze hochgezogen. Mit zufriedenem Lächeln und verschmitztem Blick betrachtet er ein mit Rotwein gefülltes Glas, das er mit der linken Hand ins Licht hebt. In der Rechten hält er eine Zinn-Schnabelkanne mit geöffnetem Deckel, die Kanne schräg auf den Rand des vor ihm stehenden Fasses aufgestützt, das als Tisch dient. Darauf ein Zinnteller mit gebratener Hühnchenkeule, daneben Brotscheibe und Messer. Auf dem Fassboden Aufschriften, z.T. in Kreide, mit Jahrgang des Weines “1846” sowie Monogrammen und Kellernotizen. Der Hintergrund des Kellers verliert sich im Dunkel. Die Szenerie ist von einem von links einfallendem Licht theatralisch beleuchtet, wie dies der Malweise Grützners auch entspricht.



Literatur:

Vgl. Laszlo Balogh, Werkverzeichnis: Eduard von Grützner, 1946 - 1925, München, 1991. (730672)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe