Ihre Suche nach Carl Schleicher in der Auktion

 

Gemälde 19./ 20. Jahrhundert
Freitag, 12. April 2013

» zurücksetzen

 Carl Schleicher, Wiener Maler, nachgewiesen zwischen 1855 und 1871
Detailabbildung:  Carl Schleicher, Wiener Maler, nachgewiesen zwischen 1855 und 1871
Detailabbildung:  Carl Schleicher, Wiener Maler, nachgewiesen zwischen 1855 und 1871
Detailabbildung:  Carl Schleicher, Wiener Maler, nachgewiesen zwischen 1855 und 1871
Detailabbildung:  Carl Schleicher, Wiener Maler, nachgewiesen zwischen 1855 und 1871
Detailabbildung:  Carl Schleicher, Wiener Maler, nachgewiesen zwischen 1855 und 1871

1610
Carl Schleicher,
Wiener Maler, nachgewiesen zwischen 1855 und 1871

GEMÄLDEPAAR Öl auf Holz.
25,5 x 30,5 cm.
Jeweils rechts unten signiert.

Katalogpreis € 4.000 - 6.000 Katalogpreis€ 4.000 - 6.000  $ 4,800 - 7,200
£ 3,600 - 5,400
元 30,240 - 45,360
₽ 340,680 - 511,020

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Gesprächsrunde von fünf alten, bärtigen Gelehrten, die in einem Innenraum mit Lavabo-Nische und Kronleuchter sitzen, der sich wohl als Synagoge zeigt, im Hintergrund ein weiterer Mann im Gebetsmantel. Die Szene lebendig und charakterisierend wiedergegeben.
Das Gegenstück zeigt die Stube eines Rabbiners, der rechts in einem hohen Ohrenbackenstuhl sitzt mit einem Folianten auf dem Tisch, im Hintergrund großes Bücherregal, darauf Petroleumlampe, im Hintergrund ein Eisenofen, rechts auf einem Schemel abgelegte Bücher. (890521)


Carl Schleicher,
a Viennese painter, verified between 1855 and 1871
A Pair of Paintings
Oil on panel.
Ea. 25.5 x 30.5 cm.
Both signed on the lower right.
Conversation of five old, bearded scholars.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe