X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmgungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

Freitag, 5. Dezember 2008

Auktion Möbel & Einrichtung

» zurücksetzen

Elegantes Kommodenpaar im Louis XVI-Stil
Detailabbildung: Elegantes Kommodenpaar im Louis XVI-Stil
Detailabbildung: Elegantes Kommodenpaar im Louis XVI-Stil

64
Elegantes Kommodenpaar im Louis XVI-Stil

Höhe: 93 cm.
Länge: 112 cm.
Tiefe: 50 cm.
Frankreich, Ende 19. Jahrhundert.

Katalogpreis € 14.000 - 16.000 Katalogpreis€ 14.000 - 16.000  $ 15,540 - 17,760
£ 11,760 - 13,440
元 109,340 - 124,960
₽ 989,660 - 1,131,040

 

Jeweils dreischübig, mit Marmorplatte. Gerader Aufbau über hohen, schräggestellten Vierkantbeinen, die sich nach unten verjüngen mit würfelförmigen, vergoldeten Sabots. Die Schübefront gerade, die Seiten nach hinten ausschwingend. Vertikale Gliederung durch abgeschrägte Frontecken und wandseitige Lisenen, jeweils mit Bonzebeschlägen mit Blattgehängen dekoriert. Schübefront und Seiten mit Würfelmarketerie. Diagonal stehendes, dunkleres Gitterwerk mit helleren Inneneinlagen. Der obere Schub und die Seitenoberzone in Art von illusionistischen Kanneluren intarsiert, unter Verwendung heller, ebonisierter und grün gefärbter Hölzer. Die Marketeriefelder durch Band- und Fadeneinlagen gerahmt, in den Ecken kantig eingezogen, darauf die vergoldeten Zughenkel in Form von Rosetten mit beweglichen Ringen. Schlüsselbeschläge hochoval mit bekrönenden Schleifen. Die Marmorplatten auberginebraun-weiß geädert. (7214313)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.