Auktion Allgemeine Kunstauktion

» zurücksetzen

Früher Silberhumpen des 16. Jahrhunderts

706
Früher Silberhumpen des 16. Jahrhunderts

Kleiner, vollvergoldeter Silberhumpen mit runder,
sich nach oben verjüngender Wandung und Banddekor. Der obere sowie der untere Fries dekoriert mit Rundkartuschen. Darin Portraitdarstellungen. Zwischen diesen Medallions Ranken- und Blattmotive. Der Deckel ähnlich dekoriert. Als Abschluss nach oben ein Löwe, ein Schild haltend. Daumenrast in Form einer Meerjungfrau. Der Henkel kantig, innen rund gearbeitet. Auslaufend nach unten in ein kleines Kartuschenschild mit der Datierung “1584“. Rep.

Katalogpreis € 25.000 - 30.000 Katalogpreis€ 25.000 - 30.000  $ 30,000 - 36,000
£ 22,500 - 27,000
元 189,000 - 226,800
₽ 2,129,250 - 2,555,100

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Höhe: 13 cm.
16. Jahrhundert.
(651921)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe