Donnerstag, 2. Juli 2020

Auktion Gemälde Alte Meister - Teil I

» zurücksetzen

Giulio Cesare Procaccini, 1574 Bologna – 1625 Mailand
Detailabbildung: Giulio Cesare Procaccini, 1574 Bologna – 1625 Mailand
Detailabbildung: Giulio Cesare Procaccini, 1574 Bologna – 1625 Mailand
Detailabbildung: Giulio Cesare Procaccini, 1574 Bologna – 1625 Mailand
Detailabbildung: Giulio Cesare Procaccini, 1574 Bologna – 1625 Mailand
Detailabbildung: Giulio Cesare Procaccini, 1574 Bologna – 1625 Mailand
Detailabbildung: Giulio Cesare Procaccini, 1574 Bologna – 1625 Mailand
Detailabbildung: Giulio Cesare Procaccini, 1574 Bologna – 1625 Mailand

485
Giulio Cesare Procaccini,
1574 Bologna – 1625 Mailand

DIE HEILIGE FAMILIE Öl auf Holz. Parkettiert.
82 x 65 cm.
Ungerahmt.

Katalogpreis € 30.000 - 50.000 Katalogpreis€ 30.000 - 50.000  $ 33,600 - 56,000
£ 27,000 - 45,000
元 238,800 - 398,000
₽ 2,677,800 - 4,463,000

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Eine Expertise von Emilio Negro mit Unterschrift ohne Datum liegt in Kopie vor.

Halbfigurige Darstellung der sitzenden Mutter Gottes mit auf ihrem Schoß sitzenden Jesuskind und links neben ihr, vom Bildrand angeschnitten, Joseph. Während Joseph und das Jesuskind den Betrachter direkt anblicken, gilt der Blick Mariens ihrem Kind bzw. gleitet dieser zeitlich-räumlich über dieses hinweg. Emilio Negro betont den guten Erhaltungszustand des vorliegenden Gemäldes und, dass die Anwesenheit des Joseph auf die Kirche oder auf den Stadtheiligen verweisen könnte, in welcher diese Tafel einst zu finden war. Besonders in den vollrunden Gesichtern, welche unten getrennt zusammenlaufen, erkennt Negro Procaccini besonders deutlich wieder. Als vergleichbare Bilder können dienen das Gemälde von Procaccini, welches sich in der Kirche Sankt Afra in Brescia befindet und vor allem seine Heilige Familie in der Pinacoteca Sabauda in Turin, von welchem unsere Version eine Replik mit Varianten darstellt. So fehlt hier die Hand Christi über dem Kopf Mariens und die Maße unseres Bildes sind verschieden. Verbindungen gibt es auch zur „Mystischen Vermählung der Heiligen Katharina“ in der Pinacoteca Brera. (1230322) (13)


Giulio Cesare Procaccini,
1574 Bologna – 1625 Milan
THE HOLY FAMILY Oil on panel. Parquetted.
82 x 65 cm.
Unframed.

A copy of the expert’s report by Emilio Negro with his signature but no date is enclosed.

Half-figure depiction of the seated Madonna holding the Christ Child on her lap. There are similarities with a painting of the “Mystical Marriage of Saint Catherine” held at the Pinacoteca in Brera.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe