Ihre Suche nach Louis Léopold Boilly in der Auktion

Donnerstag, 5. Dezember 2019

Gemälde des 19. Jahrhunderts

» zurücksetzen

Louis Léopold Boilly, 1761 La Bassée – 1845 Paris
Detailabbildung: Louis Léopold Boilly, 1761 La Bassée – 1845 Paris

692
Louis Léopold Boilly,
1761 La Bassée – 1845 Paris

LES CARESSES MATERNELLES Öl auf Leinwand.
44,6 x 38,5 cm.

Katalogpreis € 40.000 - 60.000 Katalogpreis€ 40.000 - 60.000  $ 43,600 - 65,400
£ 35,200 - 52,800
元 310,800 - 466,200
₽ 3,391,200 - 5,086,800

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Sommerliche Stimmung innerhalb eines Gartens, welcher von dichtem Laubwerk verschattet ist. Eine Lichtung bietet jedoch Platz für Sonnenstrahlen, von denen diese intime Szene erhellt wird. Das weiße Inkarnat der jungen Mutter in zum Fassen realistisch wiedergegebenem, hellblauem Seidenkleid ist ebenso kontrastreich zum Hintergrund wiedergegeben wie das der Tochter, deren dunkles Kleid mit dem Dunkel der hinter ihr zu sehenden Brüstung verschwimmt. Boilly malte häufig solch intime Szenen mit einer oder zwei Personen und stets hat er meisterhaft die Materialität der Stoffe herausgearbeitet und wirkunsvoll gegeneinander abgesetzt; so etwa in einem Gemälde „La jarretière“, welches bei Richard Green in London zu sehen ist. (†)

Provenienz:
Senator Symphor Casimir Joseph Boittelle (1813-1897).
Auktion Pillet, Paris, 24.04.1866, Lot 6. Dort erworben von M. Mason.
Auktion Pillet, Paris, 02.02.1878, Lot 3 an M. Borel.
Arnold, André und Jacques Seligmann, Paris.
Beschlagnamt durch Einsatzstab Reichsleiter Rosenberg, in Deutsche Botschaft in Paris verschafft, August 1940.
Überführt in den Louvre, November 1940.
Überführt in die Reichskartause Buxheim, Bayern.
Am 04.03.1946 an den französischen Staat ausgegeben.
Am 08.05.1946 an die Seligmann Familie restituiert.
Auktion Paris, Rheims, 23.05.1951, Lot 19. Dort erworben von Antenor Patino (1896-1982), Paris.
Auktion, Christie‘s, New York, 22.05.1998, Lot 131.
Europäische Privatsammlung.

Ausgestellt:
Henry Harrisse, Louis Léopold Boilly, peintre, dessinateur, et lithographe: Sa vie et son oeuvre, 1761-1845, Paris 1898, S. 92, Katalognummer 114. (12111610) (13)

Louis-Léopold Boilly,
1761 La Bassée – 1845 Paris
LES CARESSES MATERNELLES Oil on canvas.
44.6 x 38.5 cm.

Magnificent summery garden atmosphere, shadowed by dense foliage. A clearing makes room for some rays of sunshine illuminating this intimate scene. Boilly often painted such intimate scenes with one or two figures. He always brings out the texture of the different materials and effectively contrasts them, as for example in his painting La Jarretière held at Richard Green in London. (†)

Provenance:
Senator Symphor Casimir Joseph Boittelle (1813-1897).
Auction Pillet, Paris, 24.04.1866, lot 6.
Purchased there from M. Mason.
Auction Pillet, Paris, 02.02.1878, lot 3 and M. Borel.
Arnold, André und Jacques Seligmann, Paris.
Confiscated by Einsatzstab Reichsleiter Rosenberg, in taken to the German Embassy in Paris, August 1940.
Transferred to the Louvre, November 1940.
Transferred to the Reichskartause Buxheim, Bavaria. On 04.03.1946 returned to the French Government. On 08.05.1946 restituted to the Seligmann Family Auction Paris, Rheims, 23.05.1951, lot 19.
There purchased from Antenor Patino (1896-1982), Paris.
Auction, Christie’s, New York, 22.05.1998, lot 131.
Private collection, Europe.

Exhibitions:
Henry Harrisse, Louis Léopold Boilly, peintre, dessinateur, et lithographe: Sa vie et son oeuvre, 1761-1845, Paris 1898, p. 92, catalouge no. 114.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe