Donnerstag, 27. Juni 2019

Auktion Gemälde Alte Meister Teil I

» zurücksetzen

Ludovico Carracci, 1555 – 1619, zug.
Detailabbildung: Ludovico Carracci, 1555 – 1619, zug.
Detailabbildung: Ludovico Carracci, 1555 – 1619, zug.
Detailabbildung: Ludovico Carracci, 1555 – 1619, zug.
Detailabbildung: Ludovico Carracci, 1555 – 1619, zug.
Detailabbildung: Ludovico Carracci, 1555 – 1619, zug.

592
Ludovico Carracci,
1555 – 1619, zug.

DIE HEILIGE FAMILIE Öl auf Kupfer.
35 x 27 cm.

Katalogpreis € 30.000 - 50.000 Katalogpreis€ 30.000 - 50.000  $ 33,600 - 56,000
£ 27,000 - 45,000
元 238,800 - 398,000
₽ 2,388,600 - 3,981,000

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Beigegeben eine Bestätigung der Fondazione Zeri.

Das Gemälde wiederholt bildinhaltlich die sogenannte „Montalto Madonna“ des Carracci, die bereits Giovanni Pietro Bellori (1615 - 1696) in seiner 1672 verfassten Biografie erwähnt hat und das um 1597 in Rom entstand. Allerdings variiert das hier vorliegende Bild dadurch, dass es den jugendlichen Johannesknaben nicht zeigt, auch der Hintergrund, der in der Frühfassung eine kannelierte Säule zeigt, ist hier abgeändert, wie ebenso die Landschaft links oben mit einer im Halbdunkel gemalten Darstellung, bei der es sich wohl um die Flucht nach Ägypten handelt.

Annibale war Bruder des Agostino Carracci (1557 - 1602) und lernte bei seinem Cousin Ludovico Carracci (1555-1619) in Parma. Erst 1595 von Kardinal Farnese nach Rom berufen, kam er mit den Werken Michelangelos Buonarroti (1475 - 1564) und Raffaello Santi (1483 - 1520) in engste Berührung. (1192143) (11)


Ludovico Carracci,
1555 – 1619, attributed

THE HOLY FAMILY

Oil on copper.
35 x 27 cm.

Accompanied by a certificate of authenticity from the Fondazione Zeri.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe