jeudi, 27 juin 2019

Vente Tableaux de Maîtres anciens Partie I

» reset

Ludovico Carracci, 1555 – 1619, zug.
Detailabbildung: Ludovico Carracci, 1555 – 1619, zug.
Detailabbildung: Ludovico Carracci, 1555 – 1619, zug.
Detailabbildung: Ludovico Carracci, 1555 – 1619, zug.
Detailabbildung: Ludovico Carracci, 1555 – 1619, zug.
Detailabbildung: Ludovico Carracci, 1555 – 1619, zug.

592
Ludovico Carracci,
1555 – 1619, zug.

DIE HEILIGE FAMILIE Öl auf Kupfer.
35 x 27 cm.

Prix de catalogue € 30.000 - 50.000 Prix de catalogue€ 30.000 - 50.000  $ 33,600 - 56,000
£ 27,000 - 45,000
元 238,800 - 398,000
₽ 2,388,600 - 3,981,000

Autres œuvres de cet artiste

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

Beigegeben eine Bestätigung der Fondazione Zeri.

Das Gemälde wiederholt bildinhaltlich die sogenannte „Montalto Madonna“ des Carracci, die bereits Giovanni Pietro Bellori (1615 - 1696) in seiner 1672 verfassten Biografie erwähnt hat und das um 1597 in Rom entstand. Allerdings variiert das hier vorliegende Bild dadurch, dass es den jugendlichen Johannesknaben nicht zeigt, auch der Hintergrund, der in der Frühfassung eine kannelierte Säule zeigt, ist hier abgeändert, wie ebenso die Landschaft links oben mit einer im Halbdunkel gemalten Darstellung, bei der es sich wohl um die Flucht nach Ägypten handelt.

Annibale war Bruder des Agostino Carracci (1557 - 1602) und lernte bei seinem Cousin Ludovico Carracci (1555-1619) in Parma. Erst 1595 von Kardinal Farnese nach Rom berufen, kam er mit den Werken Michelangelos Buonarroti (1475 - 1564) und Raffaello Santi (1483 - 1520) in engste Berührung. (1192143) (11)


Ludovico Carracci,
1555 – 1619, attributed

THE HOLY FAMILY

Oil on copper.
35 x 27 cm.

Accompanied by a certificate of authenticity from the Fondazione Zeri.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe