Ihre Suche nach Valerio Adami in der Auktion

 

Moderne, Art déco & Jugendstil
Donnerstag, 12. April 2018

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Valerio Adami, geb. 1935 Bologna

Sie interessieren sich für Werke von Valerio Adami?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Valerio Adami in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

wegen
Reproduktionsrechten
ist eine Präsentation
leider nicht möglich.

Reproduction is not possible
due to copyright reasons.

wegen
Reproduktionsrechten
ist eine Präsentation
leider nicht möglich.

Reproduction is not possible
due to copyright reasons.

535
Valerio Adami,
geb. 1935 Bologna

Lebt und arbeitet in Monaco, Paris und Meina am Lago Maggiore. Der Maler und Zeichner gehört zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen gegenständlichen Malerei Italiens. Bereits mit 16 Jahren wurde er an der Accademia di Brera in Mailand aufgenommen. Ermutigt von Roberto Matta (1911- 2002) und Wifredo Lam (1902-1982), die er in Paris kennenlernte, entwickelte er einen eigenen Stil, der der Pop Art verpflichtet ist.ROBESPIERRE, 1989 Acryl auf Leinwand.
92 x 73 cm.
Verso signiert "Adami" und bezeichnet.

Katalogpreis € 20.000 - 25.000 Katalogpreis€ 20.000 - 25.000  $ 21,600 - 27,000
£ 18,000 - 22,500
元 154,200 - 192,750
₽ 1,983,400 - 2,479,250

Dem Werk liegt eine Authentifizierung Adamis bei.

Auf dem Gemälde ist der französische Revolutionär Maximilien Robespierre (1758 - 1794) in Büstenansicht zu sehen. Er wendet sich nach rechts. Ein Karren, wie sie für Personen, die zur Guillotine gebracht wurden, ist vor seiner Brust zu sehen und wird von seinem roten Überrock teils verdeckt. Vor den Farbflächen in Grün, zwei Rottönen und Gelb ist das Bildnis Robespierres mit kräftigen schwarzen Linien umrissen.
1989 – im Entstehungsjahr des vorliegenden Gemäldes – jährte sich die Französische Revolution zum 200. Mal. Aus diesem Anlass wurde Adami beauftragt, ein monumentales Wandgemälde für das Théâtre du Châtelet in Paris zu fertigen. Adami setzte sich intensiv mit den Personen dieser Zeit auseinander und die Entstehung des Gemäldes ist in diesem Kontext zu sehen.

Literatur:
Alain Jouffroy, Valerio Adami, Malmo, 1989, S. 38 - 39 (Abb.).

Ausstellung:
Galerie GKM, Malmo, 1989. (1141771) (10)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Valerio Adami angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Valerio Adami kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Valerio Adami verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe