Thursday, 19 September 2013

Auction Clocks

» reset

 Tischuhr
Detailabbildung:  Tischuhr
Detailabbildung:  Tischuhr
Detailabbildung:  Tischuhr

288
Tischuhr

Höhe: 34,5 cm.
Mit Signatur "Thuret à Paris".
Frankreich, zweite Hälfte 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 2.200 - 2.500 Catalogue price€ 2.200 - 2.500  $ 2,464 - 2,800
£ 1,980 - 2,250
元 17,512 - 19,900
₽ 175,164 - 199,050

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

WERK
Achttagegehwerk, mit Unruhéchappement, Rückplatine bezeichnet "Etienne Mayant Paris, Breveté". Halbstunden- und Stundenrechenschlagwerk auf Glocke.

FUNKTIONEN
Stunden- und Minutenzeiger, gebläuter Stahl.

GEHÄUSE
Gehäusaufbau dem Louis XVI-Stil entsprechend nach unten hin tailliert, die unteren S-bogig gestalteten Ecken ziehen in Volutenfüße ein, nach oben hin zu den Schultern gehen sie in feine Blattvoluten über. Mittig eingezogener, vierseitiger Aufsatzsockel, segmentbogig abgeschlossen, mit Frontrelief, darauf Darstellung des Apollokopfes im Strahlenkranz. Darüber gewölbter Blütensockel mit daraufstehendem Nodus mit aus C-Bögen gebildetem Tragehenkel. Fronttüre verglast, das Zifferblatt im unteren Teil hinter Glas, weiße Emailkartusche, mit schwarzer Beschriftung "Thuret à Paris". In den Gehäusezwischenflächen Rosenblüten sowie C-Bögen im Relief, an den Seiten sind die Flächen mit Gitterwerk dekoriert, darauf jeweils hochovale Portrait-Reliefmedaillons mit weiblichen Köpfen. An der Rückseite verglaste Türe mit Einblick ins Schlagwerk, darunter kleine Kartusche mit gravierter Händleradresse "Eug. Hazard/ à Paris".

ZIFFERBLATT
Zwölf Emailkartuschen mit blauen römischen Ziffern, unter der "6" bezeichnet "Thuret à Paris".

ZUSTAND
Gebrauchssp. Nicht funktionsfähig. Kein Pendel, ein Schlüssel. (940783)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe