Ihre Suche nach majolika in der Auktion

 

Majolika
Donnerstag, 27. Juni 2013

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung:  Seltene Majolika-Schale

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

 Seltene Majolika-Schale
Detailabbildung:  Seltene Majolika-Schale
Detailabbildung:  Seltene Majolika-Schale
Detailabbildung:  Seltene Majolika-Schale
Detailabbildung:  Seltene Majolika-Schale
Detailabbildung:  Seltene Majolika-Schale
Detailabbildung:  Seltene Majolika-Schale

586
Seltene Majolika-Schale

Höhe: 8,3 cm.
Breite: 38 cm.
Tiefe: 28 cm.
Castelli, 17. Jahrhundert.

Katalogpreis € 25.000 - 35.000 Katalogpreis€ 25.000 - 35.000  $ 26,000 - 36,400
£ 22,500 - 31,500
元 174,750 - 244,650
₽ 1,357,500 - 1,900,500

Tiefes Becken mit zwei eingezogenen Partien und wellig geschweiftem Rand. Die Fahne ist dekoriert mit Blüten und Ranken, die mit einem Band außen gerahmt sind. Die Wandung zeigt ein geometrisches Blattdekor. Im Spiegel ist die letzte Szene aus der Geschichte vom Verlorenen Sohn dargestellt. In zeitgenössischem Kostüm sitzen mehrere Personen um eine große Tafel in einem vornehmen Haus. Links nähert sich ein junger Mann mit umgehängtem Schwert. Die Architektur ist von Säulen auf hohen Piedestalen bestimmt. Bemalung in Gelb, Blau, Grün, Rot und Braun. Haarriss. Bruchrest.

Anmerkung:
Als Motivvorlage diente ein Stich zur Geschichte vom Verlorenen Sohn von Abraham Bosse (1602/ 02 Tours - 1676 Paris). Ein Druck befindet sich im Metropolitan Museum of Art, New York. Werkverzeichnis: Duplessis 39 und Join-Lambert and Préaud 169.139. (930008)


Rare maiolica bowl
Height: 8.3 cm.
Width: 38 cm.
Depth: 28 cm.
Castelli, 17th century.

Deep bowl with two indentations at the sides and a wavy rim. The border is decorated with flowers and vines that are framed by a band on the outer edge. The curved sides of the bowl are painted with geometrical foliage décor. At the centre, painted allegorical scene from the story of The Lost Son. A group of figures dressed in contemporary costume is seated around a table in an elegant house. A young man wearing a sword approaches from the left. The classical architectural backdrop features pillars on high pedestals. Painted in yellow, blue, green, red and brown. Hairline crack. Restored cracks.

Notes:
An engraving depicting the story of The Lost Son by Abraham Bosse (1602/02 Tours - 1676 Paris) served as template for this scene.
One print is located at the Metropolitan Museum of Art, New York. Catalogue raisonné: Duplessis 39 and Join-Lambert and Préaud 169.139.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe