Thursday, 15 September 2011

Auction Furniture

» reset

Portaluhr
Detailabbildung: Portaluhr
Detailabbildung: Portaluhr
Detailabbildung: Portaluhr
Detailabbildung: Portaluhr
Detailabbildung: Portaluhr
Detailabbildung: Portaluhr

181
Portaluhr

Höhe: 47 cm.
Sockelbreite: 35 cm.
Sockeltiefe: 18,5 cm.
Uhrwerk Ende 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 16.000 - 18.000 Catalogue price€ 16.000 - 18.000  $ 17,440 - 19,620
£ 14,080 - 15,840
元 124,320 - 139,860
₽ 1,356,480 - 1,526,040

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

WERK
Spindelhemmung mit französischer Brücke, Rückplatine und Zifferblatt signiert "Maillarder".

FUNKTIONEN
Stunden und Minuten.

GEHÄUSE
Das Gehäuse in denkmalartigem Aufbau in weißem und grauem Marmor. Über einer weißen, querrechteckigen Sockelplatte erhebt sich ein weiterer weißer Marmorsockel mit frontaler, grauer Marmorplatte und seitlich aufliegenden Löwen in Bronze und Feuervergoldung. Dazwischen hochziehend ein pfeilerförmiger Denkmalaufbau mit Dreiecksgiebel, flankiert ebenfalls von zwei liegenden Bronzelöwen. Im unteren Teil des Aufbaus querrechteckiges Feld in auberginefarbenem Marmor, darin eingelassen die Perlstabrahmung des weißen Zifferblattes. Im oberen Teil Rundnische mit eingemeißelter, großer Muschel in der Nischenwölbung, in der Nische vergoldete Standfigur eines antiken jugendlichen Epheben bzw. des Gottes Apollo (ohne Attribute). Wie in einem architektonischen Platzdenkmal ist der Pfeiler umgeben von fünf durch vergoldete Ketten verbundene Boller in grauem Marmor.

ZIFFERBLATT
Email mit arabischen Ziffern und Blumendekor.

Literatur:
Tardy, S. 424.
(8315420)


Portal clock
Height: 47 cm.
Base width: 35 cm.
Base depth: 18.5 cm.
Clockwork of the late 18th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe