Thursday, 30 June 2011

Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Philippe Jacques de Loutherbourg d. J., Strasbourg 1740 - Chiswick 1812
Detailabbildung: Philippe Jacques de Loutherbourg d. J., Strasbourg 1740 - Chiswick 1812
Detailabbildung: Philippe Jacques de Loutherbourg d. J., Strasbourg 1740 - Chiswick 1812
Detailabbildung: Philippe Jacques de Loutherbourg d. J., Strasbourg 1740 - Chiswick 1812
Detailabbildung: Philippe Jacques de Loutherbourg d. J., Strasbourg 1740 - Chiswick 1812
Detailabbildung: Philippe Jacques de Loutherbourg d. J., Strasbourg 1740 - Chiswick 1812
Detailabbildung: Philippe Jacques de Loutherbourg d. J., Strasbourg 1740 - Chiswick 1812
Detailabbildung: Philippe Jacques de Loutherbourg d. J., Strasbourg 1740 - Chiswick 1812
Detailabbildung: Philippe Jacques de Loutherbourg d. J., Strasbourg 1740 - Chiswick 1812

239
Philippe Jacques de Loutherbourg d. J.,
Strasbourg 1740 - Chiswick 1812

Der britisch-französische Maler Phillip Loutherbourg wurde im Alter von etwa 31 Jahren an das Theatre Royal Drury Lane nach London geholt, wo er in reicher Tätigkeit als Bühnen- und Dekorationsmaler zu bedeutendem Ruf gelangte.

Catalogue price € 20.000 - 30.000 Catalogue price€ 20.000 - 30.000  $ 21,800 - 32,700
£ 17,600 - 26,400
元 156,600 - 234,900
₽ 1,409,800 - 2,114,700

 

RASTENDE GESELLSCHAFT BEI WINTERLICHEM EISVERGNÜGEN Öl auf Leinwand. Doubliert.
88 x 124 cm.
Signiert

Das Bild zeigt zur Linken mehrere Schlittschuhläufer und auf dem Eis unsicher hingleitende Personen, farblich nebelhaft ins Grau getaucht. Rechts ist eine farblich markant hervorgehobene Figurengruppe näher an den Betrachter herangeführt. Die am Fuß eines verschneiten Hügels gruppierten Männer in Gruppen gegliedert, betrachten das Schauspiel. Ein vornehmer Herr in der Mitte lässt sich Eiskufen am Schuh befestigen, zwei Frauen rechts sind an einem Tisch mit Essenszubereitung beschäftigt. Die Farbwirkung des qualitätvollen Gemäldes resultiert vor allem aus dem Kontrast zwischen winterlich-nebligem Grau und den aufleuchtenden Rotfarben in den Gewändern der rechten Gruppe. In der Figurenwiedergabe - insbesondere bei dem in der Gruppenmitte Sitzenden - lässt sich der englische Stil deutlich ablesen. So ist anzunehmen, dass Loutherbourg das Bild wohl in seiner englischen Zeit schuf. (821134)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.