Auktion Gemälde 19. / 20. Jahrhundert

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Petrus van Schendel, 1806 Terheijden/ Brabant – 1870 Brüssel

Sie interessieren sich für Werke von Petrus van Schendel?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Petrus van Schendel in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Petrus van Schendel, 1806 Terheijden/ Brabant – 1870 Brüssel
Detailabbildung: Petrus van Schendel, 1806 Terheijden/ Brabant – 1870 Brüssel
Detailabbildung: Petrus van Schendel, 1806 Terheijden/ Brabant – 1870 Brüssel
Detailabbildung: Petrus van Schendel, 1806 Terheijden/ Brabant – 1870 Brüssel
Detailabbildung: Petrus van Schendel, 1806 Terheijden/ Brabant – 1870 Brüssel
Petrus van Schendel, 1806 Terheijden/ Brabant – 1870 Brüssel

759
Petrus van Schendel,
1806 Terheijden/ Brabant – 1870 Brüssel

DIENSTMÄDCHEN AN EINEM GEFLÜGELSTAND Öl auf Holz.
39,5 x 32,7 cm.

Katalogpreis € 18.000 - 25.000 Katalogpreis€ 18.000 - 25.000  $ 19,260 - 26,750
£ 14,400 - 20,000
元 139,680 - 194,000
₽ 1,682,820 - 2,337,250

Auf einem nächtlichen städtischen Marktplatz bieten einige Händler ihre Ware an. Im Vordergrund stehend eine junge Frau mit einem kupfernen Korb in ihrer rechten Armbeuge, vor einem überdachten Verkaufsstand, an dem an einem Seil, an einer Stange befestigt, ein Huhn herabhängt sowie am rechten Bildrand ein aufgehängter Hase. Auf dem Tisch selbst weiteres Geflügel, eine brennende, leicht flackernde Kerze, die den Stand und auch das feine weiche Gesicht und die Arme der jungen Frau beleuchtet. Hinter der Kerze zudem ein großer geflochtener Korb zum Transport von Geflügel. Mit ihrem feinen Gesicht, den geröteten Wangen und den glänzenden Augen schaut die Dargestellte interessiert aus dem Bild heraus. Im dunklen Hintergrund, nur schemenhaft erkennbar, weitere Gebäude, aus deren Fenster teils weiches gelbliches Licht fällt. Am linken Rand, hinter der jungen Frau, die Gesichter zweier Männer erkennbar. Malerei in der für den Künstler typischen qualitätvollen feinen Malweise, bei zurückhaltender Farbgebung mit bravourös gekonnter Hell-Dunkel-Inszenierung. Minimale Retuschen.

Provenienz:
Privatsammlung Deutschland.

Literatur:
M.A. Kostyrja, The life and work of the artist Petrus van Schendel 1806-1870, Sankt Petersburg 2018, Abb. S. 88. (1321443) (18)


Petrus van Schendel,
1806 Terheijden/ Brabant – 1870 Brussels
MAID AT A POULTRY STALLOil on panel.
39.5 x 32.7 cm.

Provenance:
German private collection.

Literature:
M. A. Kostyrja, The life and work of the artist Petrus van Schendel 1806 – 1880, Saint Petersburg 2018, ill. p. 88

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Petrus van Schendel angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Petrus van Schendel kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Petrus van Schendel verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe