Friday, 30 June 2006

Auction Auction Furniture

» reset

PORTRÄT VON JOSEPH DOMINIKUS GRAF VON LAMBERG, FÜRSTBISCHOF VON PASSAU (1723 - 1761), ab 1737 Kardinal.

39
PORTRÄT VON JOSEPH DOMINIKUS GRAF VON LAMBERG, FÜRSTBISCHOF VON PASSAU (1723 - 1761), ab 1737 Kardinal.

Porträt: Öl/Kupfer, um 1720/1725. Darstellung
H.: ca. 26 x 17 cm.
Rahmen später 69 x 46 cm.
Zustand des Rahmens: Restauriert, rechter Adlerfuß und Flügel angesetzt, verso auf dem Rahmen rechts oben bezeichnet “H T 1021“.
Späterer Rahmen: Geschnitzter und vergoldeter Rahmen in Wappenform. Oben die Landeskrone, darunter das Pallium und der Bischofshut als Basis für das aufgestellte Kreuz, seitlich insgesamt 18 herabhängende Quasten als Zeichen der Kardinalswürde, unterer Abschluss ein stilisiertes Akanthusblatt. Hinterlegt mit dem Doppeladler, dem Bischofsstab und dem Schwert.
Anmerkung:Der Passauer Fürstbischof und spätere Kardinal Joseph Dominikus Graf von Lamberg ist hier vor seiner Kardinalserhebung 1737 wiedergegeben. In der Veröffentlichung von August Leidl “Das Bistum Passau zwischen Wiener Konkordat 1448 und Gegenwart, Kurzporträts der Passauer Bischöfe, Weihbischöfe, Offiziale dieser Epoche“, Passau, 1993, ist ein Porträt Lambergs publiziert (S. 130), das mit dem vorliegenden in wesentlichen Merkmalen übereinstimmt. Man kann davon ausgehen, dass das Gemälde aus einem einstmals dem Hochstift Passau gehörigen Schloss oder von einer Altarbekrönung stammt. Freundliche Auskunft von Dr. Herbert W. Wurster, Archivdirektor Bischöfliches Ordinat Passau.
Literatur Vgl.: August Leidl, Dominikus Joseph Lamberg, in: Erwin Gatz (Hg.) unter Mitwirkung von Stephan M. Janker: Die Bischöfe des Hl. Römischen Reiches, 1648 bis 1803. Ein biographisches Lexikon, Berlin 1990, S. 257-259. Vgl. auch: August Leidl, Joseph Dominikus, in: derselbe, Das Bistum Passau zwischen Wiener Konkordat 1448 und Gegenwart, Passau 1993, S. 129-135, Abb. S. 130. (621886)

Catalogue price € 5.500 - 6.600 Catalogue price€ 5.500 - 6.600  $ 6,160 - 7,392
£ 4,950 - 5,940
元 43,780 - 52,536
₽ 490,930 - 589,116

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe