Friday, 28 March 2014

Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts

1053
Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts

Gemäldepaar
PORTRAITS EINES ADELIGEN HERREN UND SEINER GEMAHLIN

Catalogue price € 50.000 - 60.000 Catalogue price€ 50.000 - 60.000  $ 54,500 - 65,400
£ 44,000 - 52,800
元 391,500 - 469,800
₽ 3,524,499 - 4,229,400

 

Öl auf Holz. Parkettiert.
Je 103 x 75 cm.

Die beiden Gemälde als Pendants gearbeitet, die Personen sind jeweils vor dunkelgrünem Hintergrund im Dreiviertelportrait erfasst. Der Mann leicht nach rechts stehend, die Hand gestützt auf einen links stehenden Sockel, die rechte Hand an die Hüfte gelegt, über dem schwarzen Kleid mit langen Ärmeln, eine breite, gefaltete Halskrause. Der Zeitmode gemäß ist das braune Haar kurz geschnitten, der Knebelbart mit leicht seitlich hochgezwirbeltem Lippenbart. Im Gegenstück steht die Frau leicht nach links, ihre rechte Hand auf die lederbezogene Lehne eines Stuhles gelegt, das dunkle Kleid mit darüber gelegtem, mit Arabeskendekoration besticktem Mieder. Um die Hüften eine goldene Kette, die nach unten zieht. Darüber eine feine Tüllhalskrause, das dunkle Haar zurückgekämmt, eingefasst von einer Spitzenhaube. Entsprechende Spitzen an den Hemdärmeln. An beiden Handgelenken goldene Armreife, kordelartig tordiert, an den Fingern einige Ringe. Das Paar in fortgeschrittenem Alter, wobei in den beiden Bildern die Altersangaben für 45 Jahre mit Datierung "1611" für den Herren bzw. für ein Alter von 47 Jahren mit Datierung "1616" für die Dame angegeben sind. Im Herrenbildnis links oben das Wappen mit Helmzier. Schwundriss im Portrait der Dame linksseitig der Halskrause. (962241)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.