Auktion März-Auktion Teil I.

» zurücksetzen

Museale Nürnberger Zinn-Schraubflasche von 1681

575
Museale Nürnberger Zinn-Schraubflasche von 1681

Meister Hans Sigmund Geisser, Meister 1652. Heirat 1653. Stirbt 1682 im Alter von 56 Jahren. Sechsseitige Zinnschraubflasche mit trapezförmig gebogenem Tragehenkel sowie an dem Schraubdeckel mit schwenkbarem, querovalem Henkel mit Blattmotiv. Auf dem Deckelrand die Datierung 1681. Die Wandungen mit reichem Blatt- und Arabeskendekor fein graviert. An der Vorderseite Wappen mit Helmzier im Blattkranz, als Helmzier ein Mann mit erhobenem Weinglas flankiert von den Buchstaben F. sowie HM. An der gegenüberliegenden Wandung entsprechende Dekoration. Die übrigen Wandseiten zeigen im Zentrum jeweils eine stilisierte Rose. Zwischen hängendem und stehendem Arabesken-Blattdekor. Sechsseitiger, leicht gewölbter Schulterring mit Umschrift in Majuskeln mit Kapitällchen. An vier Ecken gravierte, geflügelte Engelsköpfe. Weitere Beschriftung auf den darüber liegenden Glattflächen. Rosetten auf den Henkelösen. H.: 35 cm. Mit aufgestelltem Griff: ca. 41,5 cm. Marke auf dem Schraubdeckel: Nürnberger Beschau mit G. für Hans Sigmund Geisser, Nürnberg. Nürnberg, 17. Jhdt. Literatur: E. Hintze, Nürnberger Zinngiesser, Nr. 296. (530817)

Katalogpreis € 15.000 - 18.000 Katalogpreis€ 15.000 - 18.000  $ 16,500 - 19,800
£ 13,500 - 16,200
元 107,550 - 129,060
₽ 1,249,500 - 1,499,400

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge März-Auktionen 2004 März-Auktion Teil I. | März-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe