Ihre Suche nach elfenbein in der Auktion

 

Skulpturen & Kunsthandwerk
Donnerstag, 28. September 2017

» zurücksetzen

Monumentaler Elfenbeinpokal
Detailabbildung: Monumentaler Elfenbeinpokal
Detailabbildung: Monumentaler Elfenbeinpokal
Detailabbildung: Monumentaler Elfenbeinpokal
Detailabbildung: Monumentaler Elfenbeinpokal
Detailabbildung: Monumentaler Elfenbeinpokal
Detailabbildung: Monumentaler Elfenbeinpokal
Detailabbildung: Monumentaler Elfenbeinpokal
Detailabbildung: Monumentaler Elfenbeinpokal
Detailabbildung: Monumentaler Elfenbeinpokal
Detailabbildung: Monumentaler Elfenbeinpokal

190
Monumentaler Elfenbeinpokal

Höhe: 101,5 cm.
Fuß mit Pseudopunzen versehen und 13 Lot.
Deutschland, 19. Jahrhundert.

Katalogpreis € 60.000 - 80.000 Katalogpreis€ 60.000 - 80.000  $ 66,000 - 88,000
£ 54,000 - 72,000
元 430,200 - 573,600
₽ 4,998,000 - 6,664,000

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Ganz den barocken Vorbildern verhafteter, groß dimensionierter Deckelpokal. Die reich ziselierte Silbermontierung wird durch fein geschnittene Elfenbeinreliefs bereichert, welche als Ovalreliefs eingelassen (Fuß und Deckel) oder tragender Bestandteil sind (Schaft und Mantel der Kuppa). Der Deckelknauf wird durch eine ebenfalls in Elfenbein geschnitzte Venus-Amor-Gruppe gebildet, wodurch programmatisch das mit dichtem Personal versehene Hauptrelief auf der Kuppawandung wiederaufgenommen wird. Dieses zeigt gedrängte entblöste Frauenfiguren und Bacchanten. Besch. Alterssp. (1121391) (13)


Monumental ivory tankard

Height: 101.5 cm.
Foot with pseudo hallmarks and 13 lot.
Germany, 19th century.

A large tankard with cover entirely in Baroque style. The opulently chased silver mounting is enhanced by finely cut ivory reliefs with the foot and cover inlaid in oval shapes and as integral parts on the stem and tankard body. The cover is surmounted by a figural ivory carving of Venus and Amor taking up the subject of the densely crowded main relief on the body of the tankard depicting nude female figures and bacchants. Damaged and signs of ageing.


Export restrictions outside the EU.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe