Auktion Gemälde 16. - 18. Jahrhundert

» zurücksetzen

Marten van Cleve, 1527 – 1581, zug.
Detailabbildung: Marten van Cleve, 1527 – 1581, zug.
Detailabbildung: Marten van Cleve, 1527 – 1581, zug.
Detailabbildung: Marten van Cleve, 1527 – 1581, zug.

716
Marten van Cleve,
1527 – 1581, zug.

ANBETUNG DES KINDES IN BETHLEHEM Öl auf Holz.
92 x 49 cm.

Katalogpreis € 16.000 - 18.000 Katalogpreis€ 16.000 - 18.000  $ 17,600 - 19,800
£ 14,400 - 16,200
元 114,720 - 129,060
₽ 1,332,800 - 1,499,400

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Betont hochformatig und mehrfigurig komponiert in der Weise, dass ein erhöhter Betrachterstandpunkt eingenommen wird, der die dahinterstehenden Figuren in Staffelung nach oben wiedergibt. Das auf einem Tuch liegende Kind im unteren Zentrum des Bildes flankiert von zwei größeren geflügelten Engelsfiguren. Maria und Josef mittig rechts weiter oben. Von links oben sind die Hirten herbeigetreten. Farbkompositionell hat der Maler die Darstellung auf den Rot-Grün-Farbwert abgestimmt, mit dem starken Gelb im Kleid eines Hirten als komplementäre Aufhellung. Im Hintergrund Esel an der Krippe sowie ein Hirte mit seinen Schafen in der oberen Bildecke. (1061055) (11)


Marten van Cleve,
1527 – 1581, attributed

ADORATION OF THE CHILD

Oil on panel.
92 x 49 cm.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe