Auktion Gemälde 19. / 20. Jahrhundert

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Maler des 19. Jahrhunderts

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Maler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler des 19. Jahrhunderts
Maler des 19. Jahrhunderts

799
Maler des 19. Jahrhunderts

ODALISKEN IN EINEM HAREM Öl auf Leinwand. Doubliert.
73 x 99,5 cm.
Links unten signiert „P. Dumont“.
In vergoldetem Prunkrahmen.

Katalogpreis € 7.500 - 9.000 Katalogpreis€ 7.500 - 9.000  $ 8,025 - 9,630
£ 6,000 - 7,200
元 58,200 - 69,840
₽ 701,175 - 841,410

In einem prachtvollen farbenfrohen Interieur eines Harems eine Gruppe von edel gekleideten Odalisken. Im Mittelpunkt eine halb liegende schwarzhaarige Schönheit in einem weißen, fast durchsichtigen Kleid mit weißem Schleier und reichem Schmuck. Sie hält ihren rechten Arm hochgestreckt, auf dem sie einen weißen Kakadu sitzen hat. Ihre Begleiterinnen beobachten das Geschehen. Auf der linken Seite hat sich eine Musikantengruppe auf einem wertvollen Perserteppich niedergelassen. Zu ihrer Musik eine junge Frau mit weißem Rock und freiem Oberkörper, ein lindgrünes langes Tuch in ihren Händen haltend, beim Bauchtanz. Im Hintergrund wertvolle braun-rote und grünliche Teppiche. Durch eine Türöffnung kann man in den Innenraum einer Kirche blicken. Im Vordergrund ein weiterer großer wertvoller Teppich, auf dem ein kleines mehreckiges maurisches Tischchen mit einer Flasche steht. Am rechten seitlichen Bildrand ein weiteres Tischchen mit einer Schale mit Früchten. Das Gemälde in der Malerei des Orientalismus des 19. Jahrhunderts stellt ein beliebtes Sujet dar, wobei die jungen Frauen meist mit durchscheinenden Schleiern oder mit freiem Oberkörper dargestellt werden. Teils rest., teils Retuschen. (13218832) (18)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe