Friday, 28 March 2014

Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Maestro di Lonigo, italienischer Meister des 15. Jahrhunderts

Lot 1018 / Maestro di Lonigo, italienischer Meister des 15. Jahrhunderts

Detailabbildung: Maestro di Lonigo, italienischer Meister des 15. Jahrhunderts Detailabbildung: Maestro di Lonigo, italienischer Meister des 15. Jahrhunderts Detailabbildung: Maestro di Lonigo, italienischer Meister des 15. Jahrhunderts Detailabbildung: Maestro di Lonigo, italienischer Meister des 15. Jahrhunderts Detailabbildung: Maestro di Lonigo, italienischer Meister des 15. Jahrhunderts

1018
Maestro di Lonigo,
italienischer Meister des 15. Jahrhunderts

Lebensdaten nicht bekannt, als tätig zwischen 1420 und 1440 nachgewiesen. Nach anderen Wissenschaftlern um 1400 eingeordnet, wobei sich der Name auf Altargemälde in der Kirche von Lonigo nahe Padua bezieht.

Catalogue price € 20.000 - 30.000

 

MADONNA DELL'UMILTÀ (MADONNA IN DEMÜTIGER ANBETUNG DES KINDES)

Tempera über Grundierung sowie Goldgrund auf Holz.
34 x 26 cm.
In gefasstem und vergoldetem Ädikularahmen.

Der Begriff dieses Bildtypus bezieht sich auf all jene Gemälde, in denen - besonders in der Zeit des beginnenden 15. Jahrhunderts und in der Folge - die Maria sich in demütiger Gebetshingabe dem Kind widmet, als Vorbild für den Gläubigen. Hier im Bild ist Maria in Dreiviertelfigur sitzend nach links wiedergegeben, vor punziertem Goldgrund. Der Kopf nach links geneigt, der Blick besinnlich, beide Hände vor der Brust gefaltet. Das Kind liegt in halb sitzender Haltung auf den Knien der Madonna nackt auf einem weißen Tuch, die Arme überkreuzt, der Blick der Mutter entgegen gerichtet. In der rechten Hand hält das Jesuskind ein Vögelchen. Das Kleid der Maria rot, darüber ein etwas dunkel roter Mantel mit reicher Golddekoration in der Art von Brokatmusterung mit breiter Bordüre in Muschelgold aufgesetzt. Die Nimben in Form mehrerer Kreise um die Häupter gesetzt, punziert, von den Scheibennimben gehen zudem Strahlen radial aus.

Gutachten:
Dem Gemälde ist eine ausführliche Expertise von Alessandro Delpriori, Universität Florenz beigegeben, in der das Gemälde in den Zeitraum um 1435 datiert wird. Das Gutachten führt zahlreiche Stilvergleiche mit Malern aus dem Umfeld des Künstlers auf. (961053)


Maestro di Lonigo,
Italian master of the 15th century, proven to have been active during 1420 and 1440
Tempera on primer and gold background on panel.
34 x 26 cm.

Expert's report:
A detailed expert's report by Alessandro Delpriori, Florence University is enclosed, dating the painting around 1435.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.