Friday, 28 March 2014

Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Italienischer Maler des 16. Jahrhunderts

Lot 1017 / Italienischer Maler des 16. Jahrhunderts

Detailabbildung: Italienischer Maler des 16. Jahrhunderts Detailabbildung: Italienischer Maler des 16. Jahrhunderts Detailabbildung: Italienischer Maler des 16. Jahrhunderts Detailabbildung: Italienischer Maler des 16. Jahrhunderts Detailabbildung: Italienischer Maler des 16. Jahrhunderts Detailabbildung: Italienischer Maler des 16. Jahrhunderts

1017
Italienischer Maler des 16. Jahrhunderts

MADONNA MIT KIND UND BUCH Öl auf Pappelholz.
79,7 x 87,8 cm.
Plattenstärke: 4 cm.
Die alte Pappelholztafel mit zwei Versoquerleisten versehen, das Gemälde in einem jüngeren, der Renaissance entsprechenden Ädikularahmen.

Catalogue price € 30.000 - 50.000

 

Frühe Kopie nach dem Original von Raffaels Gemälde "Madonna Colonna" in Berlin. Das vorliegende Gemälde zeigt sich in etwa gleicher Größe wie das Berliner Original (77 x 56 cm). Dargestellt ist wie im Original die nach links sitzende, jugendliche Maria in rotem Kleid mit blauem Umhang. Sie hält in der linken Hand das Buch, das Knäblein sitzt auf ihrem linken Oberschenkel und wird vom rechten Arm der Maria gehalten. In Gegenbewegung greift das Kind mit dem rechten Ärmchen an das Mieder der Mutter und hält sich mit der linken Hand an der Schulter der Mutter fest. Die Körperhaltung ist stark auf Kontrapostbewegung ausgerichtet, der Oberkörper reicht nach rechts, der Kopf stark nach links geneigt mit Blick auf das Kind, während dieses Blickkontakt zur Betrachterwelt aufnimmt. Im Hintergrund ist beidseitig der Figurengruppe eine Landschaft mit See und jungen Bäumen zu erkennen. Rest.

Gutachten:
Was das Alter der Kopie betrifft, so ist dem Gemälde eine ausführliche und detailpräzise Begutachtung von Prof. Dr. Jürg Meyer zur Capellen, Münster, vom 17.12.2010 beigegeben. Ebenso sind ein Materialbericht, Spektroskopie sowie Infrarotreflektografie beigegeben. Im Resüme formuliert das Gutachen: "Die Infrarotreflektografie...zeigt zahlreiche, zumeist vertikal verlaufende Fehlstellen, die zunächst den positiven Eindruck beeinträchtigen...in den erhaltenen Partien - zeigt sich - eine hohe Qualität der malerischen Ausführung. Nimmt man die oben angeführten Argumente zusammen, so habe ich den Eindruck gewonnen, dass man es hier mit einem alten Gemälde des 16. Jahrhunderts zu tun hat." (960811)


16th century Italian painter
Oil on poplar panel.
79.7 x 87.8 cm.

Early copy after the original painting of the "Madonna Colonna" by Raffael in Berlin. The present painting is nearly the same height as the original painting in Berlin (77 x 56 cm). Rest.

Expert’s report:
An elaborate and detailed expert’s report by Prof Dr Jürg Meyer zur Capellen, Münster, dated 17 December 2010 regarding the painting’s age is enclosed as well as a material report, spectroscopy and an infrared reflectography. The report concludes that "the infrared reflectography (…) shows numerous mostly vertical blemishes which initially impair a positive impression (…) in the preserved sections it shows the high quality of the painterly execution. Summarising the aforementioned arguments, the impression is gained that this is an old painting of the 16th century."

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.