Friday, 17 September 2010

Auction Art Auction Part II

» reset

Konvolut von fünf Netsuke
Detailabbildung: Konvolut von fünf Netsuke
Detailabbildung: Konvolut von fünf Netsuke
Detail images:  Konvolut von fünf Netsuke

Lot 1583 / Konvolut von fünf Netsuke

Detail images: Konvolut von fünf Netsuke Detail images: Konvolut von fünf Netsuke

1583
Konvolut von fünf Netsuke

3 - 4,3 cm.
Vier Stück signiert.
Japan, 18. / 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 2.600 - 2.800 Catalogue price€ 2.600 - 2.800  $ 2,963 - 3,191
£ 2,314 - 2,492
元 20,306 - 21,868
₽ 186,186 - 200,508

 

1) Elfenbein. Samurai in Korb sitzend. Bodenseitig Signatur und Himotoshi. Kopf rest.
2) Elfenbein. Stehender, fröhlich lachender Hotei mit entblößtem, dickem Bauch und großen Ohrläppchen. Hotei verkörpert das buddhistische Prinzip der Besitzlosigkeit und Ungebundenheit. Er wird mal mit einem Sack oder wie hier mit Blattfächer dargestellt. Seitlich am Gewand signiert, rückseitig die Himotôshi.
3) Elfenbein. Am Boden sitzende Geisha in traditionellem Gewand mit Blütendekor. Rücken mit Himotôshi, eines größer zur Aufnahme eines Knotens, Signatur bodenseitig.
4) Elfenbein. Auf einer steinernen Teemühle (chausu) eingeschlafener Mönch in Hakama sitzend. Bodenseitig abstrahiert und mit großem und kleinem Himotôshi versehen. Ein Parallelstück befindet sich in der Sammlung Trumpf (Jirka - Schmitz, Patrizia, Stuttgart, 2000, Nr. 302). Hier wird wiederum von dem daimyô Matsuura Seizan gesagt, dass er ein solches Netsuke vor 1818 besaß. Ein großes Himotôshi sowie die schöne Patina sprechen für eine Entstehung vor 1800.
4) Hirschhorn. Handaka Sonja. Alter Rakan mit langen Haaren, Bart und Blätterschurz schultert eine Almosenschale, in der ein Drache zu sehen ist. Himotôshi durch Rücken gen Boden. (79136102)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.