Auction March Art Auction Part I.

» reset

 Kleine Bronzebüste eines Infanten - möglicherweise Henri II.

457
Kleine Bronzebüste eines Infanten - möglicherweise Henri II.

Auf Marmorsockel montierte Bronzebüste mit mittel- und dunkelbrauner Patina. (Kleine Beschädigung am Kopf).

Catalogue price € 7.500 - 9.000 Catalogue price€ 7.500 - 9.000  $ 9,000 - 10,800
£ 6,750 - 8,100
元 57,825 - 69,390
₽ 677,175 - 812,610

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

H.: 33 cm.
Frankreich, um 1780.

Provenienz:
James Rambo, ehemals Kurator des Legion of Honour Museum San Francisco.

Literatur:
Descriptions raisonnée des sculptures de la renaissance francaise, Musée du Louvre, Kat. Nr. 225, S. 143, Paris 1978. Vgl. Bestandskatalog der Skulpturen des Louvre von 1998. “Sculpture francaise II./Renaissance et temps modernes“
Bd. II. S. 531, Inventarnummer 158.

Anmerkung:
Die 1851 - wohl aus den königlichen Sammlungen - in den Louvre überführte
kleine Marmorbüste, wurde in der älteren Literatur als Kinderbildnis des Henri II. angesehen. Aufgrund der identischen Darstellung und auch Größe kann wohl davon aus-gegangen werden, dass die Büste als Vorbild für den hier ausgestellten Bronzeguß diente. (6111331)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe