Ihre Suche nach Johann Nepomuk Ender in der Auktion

 

Gemälde 16. - 18. Jahrhundert
Donnerstag, 6. Dezember 2012

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Johann Nepomuk Ender, 1793 Wien – 1854

Sie interessieren sich für Werke von Johann Nepomuk Ender?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Johann Nepomuk Ender in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Johann Nepomuk Ender, 1793 Wien – 1854
Detailabbildung: Johann Nepomuk Ender, 1793 Wien – 1854
Detailabbildung: Johann Nepomuk Ender, 1793 Wien – 1854
Detailabbildung: Johann Nepomuk Ender, 1793 Wien – 1854

597
Johann Nepomuk Ender,
1793 Wien – 1854

PAAR ANTIK-MYTHOLOGISCHE SZENERIEN In Tusche laviert, auf Karton.
Sichtmaß: je 67 x 93 cm.
Das erstgenannte Bild am Unterrand signiert und datiert "1818".
Verglast und gerahmt.

Katalogpreis € 1.500 - 2.500 Katalogpreis€ 1.500 - 2.500  $ 1,620 - 2,700
£ 1,350 - 2,250
元 11,565 - 19,275
₽ 148,755 - 247,925

Böhmische Opferungsszene eines Stiers zum Zweck der "Leberschau". Ein Römer vor dem toten Stier kniend, entnimmt die Leber. Die mittlere Szene umgeben von Priestern, von denen einer höher steht neben einem Feuerkessel um die Botschaft aus der Leberschau mit Entsetzen entgegen zu nehmen. Das Gegenstück zeigt einen griechischen, jugendlichen Helden mit korinthischem Helm (Mars), die rechte Hand auf ein Schwert gestützt, im Hintergrund zwei Pferde, vor ihm eine nackte, weibliche, allegorische Gestalt mit wehendem Velum, darüber die schwebende Figur der Psyche mit Schmetterlingsflügeln. Am linken Bildrand Amorknabe mit gesenkter Fackel neben einem weinenden Putto – offenbar Darstellung aus einem griechischen Tragödieninhalt.

Anmerkung:
Der Maler wurde in jungen Jahren 1818 mit Förderung der Grafen Stefan Széchényi eingeladen, Griechenland und Italien zu bereisen. Die dort entstanden Skizzen wurden dann Vorbilder für die späteren in Wien ausgeführten Ölbilder. 1826 nach Österreich zurückgekehrt widmete sich der Maler der Ölmalerei und dem Kupferstich. Unter den Werken seiner Hand sei die Kreuzigungsszene für die Tirna-Kapelle des Stephansdoms in Wien genannt. (880521)

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Johann Nepomuk Ender angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Johann Nepomuk Ender kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Johann Nepomuk Ender verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe