Your search for Johann Heinrich Roos in the auction

Thursday, 15 September 2011

16th - 18th Century Paintings

» reset

Johann Heinrich Roos, 1631 - 1685, zug.
Detailabbildung: Johann Heinrich Roos, 1631 - 1685, zug.

280
Johann Heinrich Roos,
1631 - 1685, zug.

BILDNIS EINER ADELIGEN DAME MIT PERLENKETTEÖl auf Leinwand. Doubliert.
107 x 91 cm.
Rechts unten signiert (F. Bol?).

Catalogue price € 6.000 - 8.000 Catalogue price€ 6.000 - 8.000  $ 6,540 - 8,720
£ 5,280 - 7,040
元 46,620 - 62,160
₽ 508,680 - 678,240

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Großformatiges, nahezu lebensgroßes Portrait, in Dreiviertelwiedergabe. Die Dame nach links stehend, der Blick auf den Betrachter gerichtet. In abendlicher Landschaft mit schon abgedunkeltem Himmel. Die Dame in weitem, dunklem Kleid mit Umhang und Spitzenkragen. Perlen bestimmen den Schmuck der Dame: doppelte Halskette, ovaler Perlohrring sowie dünne Perlenketten im hochgesteckten, seitlich geknoteten Haar sowie eine offene Perlenkette in ihrer rechten Hand auf einem Kleiderstoff abgelegt. Bei der Dargestellten dürfte es sich um eine Adelige - möglicherweise aus dem Verwandtenumkreis um Liselotte von der Pfalz handeln. Rechts im Hintergrund Wiedergabe einer Parkmauer mit Steinfiguren. Rest. Mit partiell erkennbaren, alten Übermalungen.

Anmerkung:
Dem Signaturschriftpunkt gemäß wurde das Gemälde auch Ferdinand Bol zugeschrieben.

Literatur:
Vgl. Hermann Jetting, Johann Heinrich Roos - Werke einer Pfälzer Tiermalerfamilie in den Galerien Europas, Main, 1998, mit stilistisch vergleichbaren Portraitgemälden, die erkennen lassen, dass das Gemälde weit weniger dem Niederländer Bol, als vielmehr dem deutschen Maler Roos zuzuordnen ist. (830741)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe