Auktion Gemälde Alte Meister - Teil II

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Jean Bellegambe, ca. 1470 – 1534/40, Werkstatt des

Sie interessieren sich für Werke von Jean Bellegambe?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Jean Bellegambe in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Jean Bellegambe, ca. 1470 – 1534/40, Werkstatt des
Detailabbildung: Jean Bellegambe, ca. 1470 – 1534/40, Werkstatt des
Detailabbildung: Jean Bellegambe, ca. 1470 – 1534/40, Werkstatt des
Detailabbildung: Jean Bellegambe, ca. 1470 – 1534/40, Werkstatt des
Jean Bellegambe, ca. 1470 – 1534/40, Werkstatt des

381
Jean Bellegambe,
ca. 1470 – 1534/40, Werkstatt des

DIE VERKÜNDIGUNG AN MARIA Öl auf Holz.
23 x 17 cm.
In teilvergoldetem Rahmen.

Katalogpreis € 9.000 - 12.000 Katalogpreis€ 9.000 - 12.000  $ 9,720 - 12,960
£ 8,100 - 10,800
元 69,390 - 92,520
₽ 892,530 - 1,190,040

Beigegeben eine Expertise von Prof. Dr. Dr. hc. Jan de Maere vom 14. November 2021.

Im Lukasevangelium wird das hier gezeigte Ereignis der Verkündigung durch den Engel Gabriel, dass Maria den Sohn Gottes vom Heiligen Geist empfangen und gebären werde, geschildert. In einem Innenraum kniet Maria andächtig in einem langen türkisgrünem Gewand vor einem Betpult mit zusammengelegten Händen. Der Hintergrund mit roten Vorhängen weist auf ihre Bettstatt hin. Vor ihr schwebt der Heilige Geist in Gestalt einer Taube. Durch einen mit Kandelabern und Medaillons verzierten hohen Pilaster wird sie von dem links erschienenen knienden Engel Gabriel getrennt, der ihr die frohe Botschaft überbringt. Hinter ihm fällt der Blick nach draußen auf Gebäude der Stadt Brüssel unter blauem Himmel. Zudem ist oberhalb seiner großen Flügel auf einer Wolke Gottvater zu erkennen, der auf goldenen Strahlen den Heiligen Geist als Taube sendet. Malerei in zurückhaltender Farbgebung in der typischen Manier einer Verkündigungsszene der Zeit. Das Gemälde weist zudem mehrere Ähnlichkeiten mit dem Werk des Malers Bernard van Orley (1491/92-1541) auf, so die Muscheldekoration der Wand oberhalb des Engels und die plastischen Elemente wie Kandelaber auf dem Pilaster. Retuschen.

Provenienz:
Sammlung Leegenhoek, Paris. (1302042) (18)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Jean Bellegambe angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Jean Bellegambe kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Jean Bellegambe verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe