Auction 15th - 18th century paintings

» reset

Jan van Amstel, ca. 1500 Amsterdam – ca. 1540 Antwerpen, zug.
Detailabbildung: Jan van Amstel, ca. 1500 Amsterdam – ca. 1540 Antwerpen, zug.
Detailabbildung: Jan van Amstel, ca. 1500 Amsterdam – ca. 1540 Antwerpen, zug.

1241
Jan van Amstel,
ca. 1500 Amsterdam – ca. 1540 Antwerpen, zug.

Der Maler ist möglicherweise identisch mit dem Braunschweig-Monogrammisten. Über seine Familien- und Wirkungshintergründe gibt es mehrere Auskünfte. FLUCHT NACH ÄGYPTEN Öl auf Eichenholz.
32 x 40 cm.
Alter, in Tinte geschriebener Klebezettel "1490". Verso gedruckter Aufkleber mit Aufschrift "Singer Museum Laren - (Gooe)/Ausstellung Niederlande Primitieven Juli-September 1961"

Catalogue price € 30.000 - 40.000 Catalogue price€ 30.000 - 40.000  $ 36,000 - 48,000
£ 27,000 - 36,000
元 231,600 - 308,800
₽ 2,585,700 - 3,447,600

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Das biblische Motiv der auf einem Esel reitenden Maria mit dem Kind in Begleitung des vorangehenden Josef ist hier in eine dörfliche Platzszenerie eingebaut, mit rechts im Bild stehendem gemauertem Hofeingang und Gehöft dahinter. Mehrere Häuser weiter hinten tiefer stehend sowie Baumgruppen als Repoussior. Vor der breiten sandigen Ebene mehrere Kinder beim Spielen, eines davon erhält von Maria ein ihm hingereichtes Stück Brot, Sinnbild der mariannischen Barmherzigkeit. Im Vordergrund einige Tiere wie Schweine und Hühner, rechts ein Kind, das mit einem Hündchen spielt. Die Gesamtszenerie äußerst narrativ, von bestechender Einfachheit und Schlichtheit in der Auffassung ganz dem Stil des genannten Malers entsprechend. (1141551) (11)


Jan van Amstel,
ca. 1500 Amsterdam - ca. 1540 Antwerp, attributed
The painter is possibly identical with the Brunswick Monogrammist. There are several pieces of information regarding his family background and works.

THE FLIGHT INTO EGYPT

Oil on oak panel.
32 x 40 cm.
Old adhesive label inscribed in ink "1490". Printed label inscribed "Singer Museum Laren - (Gooe)/Ausstellung Niederlande Primitieven Juli-September 1961" on the reverse.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe