Friday, 5 December 2008

Auction Collection Paintings & Sculpture

» reset

Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug.
Detail images:  Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug.

Lot 145 / Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug.

Detail images: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug. Detail images: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug. Detail images: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug. Detail images: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug. Detail images: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug. Detail images: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug. Detail images: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug. Detail images: Jan Brueghel der Jüngere, 1601 Antwerpen - 1678, zug.

145
Jan Brueghel der Jüngere,
1601 Antwerpen - 1678, zug.

HÜGELLANDSCHAFT MIT HÄUSERGRUPPE,
KIRCHE UND FIGURENSTAFFAGE

Catalogue price € 50.000 - 60.000 Catalogue price€ 50.000 - 60.000  $ 56,499 - 67,800
£ 42,500 - 51,000
元 379,000 - 454,800
₽ 3,627,000 - 4,352,400

 

Öl auf Kupferplatte.
27,5 x 39 cm.


Blick von erhöhtem Standpunkt über eine weite Hügellandschaft mit im Tal liegendem Städtchen mit gotischem Spitzturm. Weiter rechts zwischen Waldbäumen auftauchende Häusergiebel, links bewaldete Anhöhe, zwischen den Bäumen eine Kirche mit Spitzhaubenturm aufragend, umgeben von ebenfalls zwischen den Baumkronen geduckt hervortretenden Häusergiebeln. Am linken Bildrand Repoussoir in Form dreier schlanker, den Bildrand hochziehender, herbstlich gefärbter Bäume, dahinter im Licht stehendes Herrschaftsgebäude mit Treppengiebel. Im Vordergrund eine Anhöhe mit drei Personen im Gespräch am Wegesrand, seitlich Pferdekarren mit einem Bauern, der Fässer zur tiefer liegenden Stadt trägt. Weiter vorne Säcke und Gepäck tragende Bauern. In der etwas tiefer liegenden Wiesenmulde ein Hirte mit zahlreichen Schafen sowie ein weiterer Pferdekarren. Am Hang ist ein Galgen erkennbar.

Zartfarbige, lichtbetonte Landschaftsauffassung mit diesig hinziehenden Wolken, darin auffliegende Vögel, wobei sich im Vordergrund die Farbpalette in den Figurenstaffagedarstellungen etwas kontrastreicher zeigt. (7200736)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.