Wednesday, 25 March 2015

Auction Furniture & Interior

» reset

Imposanter Empire-Spiegel
Detailabbildung: Imposanter Empire-Spiegel

25 A
Imposanter Empire-Spiegel

Höhe: ca. 248 cm.
Breite: 100 cm.
Lucca, Anfang 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 18.000 - 25.000 Catalogue price€ 18.000 - 25.000  $ 20,160 - 28,000
£ 16,200 - 22,500
元 143,280 - 199,000
₽ 1,433,160 - 1,990,500

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Holz, geschnitzt und goldgefasst. Der hochrechteckige Spiegel in zwei Teilen Spiegelglas umzogen von einem rechteckigen, profilierten Rahmen mit punziertem Dekor. Entlang der Unterkante Lambrequins um eine zentrale Maske vor rechteckiger Reserve. Die seitlich flankie­renden, auf Postamenten stehenden Vasen über einem feinen Kapitell mit Rosetten und Ranken sowie Voluten­besatz. An der Schulter jeweils seitlich herabziehend ein Postament mit Löwenkopf über einem kannelierten und mit Nodi besetzten Pilaster. Dieser ruht auf einer feinen Architektur aus S-Bögen, Rosetten, eingestellten, kleinen Konsolen und seitlich ausziehenden Blättern. Der hohe bekrönende Aufsatz üppig durchbrochen gearbeitet mit einer zentralen Vase über einem Sockel, den ein Feldherrenmedaillon vor blauem Fond ziert. Neben dem Sockel jeweils ein sich nach innen wenden­der, geflügelter Greif mit Vasenzier auf dem Kopf. Aus der hohen, üppig beschnitzten Vase entspringt ein Blu­­menbukett mit drei Hauptästen, wobei die äußeren Äste sich in weitem Bogen zu den großen Voluten, die aus dem Schwanz des Greifen entspringen, herabziehen. Rest. und starke Alterssp. Minimal besch. (10011321) (12)


Impressive Empire mirror
Height: ca. 248 cm.
Width: 100 cm.
Lucca, early 19th century.

Carved giltwood. Restored and major signs of age wear. Very minor damage.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe