Auction March Auction Part II.

» reset

Holländischer Louis XVI-Aufsatzschrank

1456
Holländischer Louis XVI-Aufsatzschrank

Aufbau in Eichenholz mit Mahagonifurnier und eleganten Einlagebänderungen sowie Intarsienbild-Medaillons. Der Unterbau dreischübig mit abgeschrägten Ecken, die an den Fußstellungen diagonal vortreten, mit konischen, sich verjüngenden Sockelfüßen. Die beiden Türen seitlich mit runden Halbsäulen besetzt. Kapitelle und Vasen in Bronze. Dreiecksgiebel-Aufsatz über schmaler Abschlussleisten. Der Dreiecksgiebel besetzt mit einer durchbrochen gesägten Galerie mit gereihten Rundbogenöffnungen. An den Schüben und Türen Felder bildende Bandwerkrahmungen in Form schmaler, lebendiger, im Schwarz-Weiss-Wechsel gearbeiteter heller und ebonisierter Hölzer. Die Ecken mit quadratischen Rosetten besetzt. Die seitlichen Säulen in hellem Holz mit dunkler Kannelur. Die schräggestellten Lisenen des Kommodenteiles mit Kannelur intarsiert. In den Türen und im Giebel querovale, gerahmt und mit Schleife versehene intarsierte Bildmedaillons mit Darstellungen von Segelschiff am Ufer, Architektur sowie Musikinstrumente. H.: 267 cm. B.: 188 cm. T.: 68 cm. Holland, Ende 18./Anfang 19. Jhdt. (440231)

Catalogue price € 9.500 - 11.000 Catalogue price€ 9.500 - 11.000  $ 11,400 - 13,200
ÂŁ 8,550 - 9,900
元 71,820 - 83,160
₽ 809,115 - 936,870

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe