Auction Dissolution of a Country Estate

» reset

Hermann Plathner, 1831 – 1902
Detailabbildung: Hermann Plathner, 1831 – 1902

1993
Hermann Plathner,
1831 – 1902

DAS VERKAUFTE KALBÖl auf Leinwand.
68,5 x 71 cm.
Links unten signiert.

Catalogue price € 600 - 800 Catalogue price€ 600 - 800  $ 720 - 960
£ 540 - 720
元 4,626 - 6,168
₽ 54,174 - 72,232

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Annähernd quadratische, querrechteckige Bildfläche eine Bauernstube darstellend. In dieser die Bäuerin mit ihren Kindern ein Kalb hätschelnd, der Sohn weint dem Tier bereits nach, die Tochter lässt das Kalb sich an einem Salatblatt laben. Rechts davon ein Bauer mit Hund das Geld, welches für den Handel verlangt wurde, dem Herrn des Hauses gebend. Rechts im Raumanschluss die Kuh, welche das Kalb sicherlich geworfen hat. Literatur:
Das Gemälde ist abgebildet in: "Lexikon der Düsseldorfer Malerschule", Bd. 3, S. 95 (hier als 1863 entstanden bezeichnet). Weiterhin aufgeführt in: Boetticher, S. 284.

Ausstellung:
Dresdner Akademie-Ausstellung, 1864. (11301510) (10)

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe