Thursday, 11 December 2014

Auction Modern Art

» reset

Hans Siebert von Heister, 1888 Düsseldorf – 1967 Berlin
Detail images:  Hans Siebert von Heister, 1888 Düsseldorf – 1967 Berlin

Lot 1067 / Hans Siebert von Heister, 1888 Düsseldorf – 1967 Berlin

1067
Hans Siebert von Heister,
1888 Düsseldorf – 1967 Berlin

ANDACHT, 1919 Öl auf Leinwand. Doubliert.
86,5 x 69,7 cm
Links unten signiert.

Catalogue price € 8.000 - 10.000 Catalogue price€ 8.000 - 10.000  $ 9,040 - 11,299
£ 6,800 - 8,500
元 60,640 - 75,800
₽ 580,320 - 725,400

 

Hans Siebert von Heister studierte ab 1911 Malerei bei Lovis Corinth und Konrad von Kardorff. 1919 trat er der in Berlin gegründeten "Novembergruppe" bei, die durch die große Anzahl der dort vertretenen Künstler einen Stilsynkretismus enstehen lässt, der oftmals als "Kubofutoexpressionismus" bezeichnet wird. Die Novembergruppe war für die Vielfalt ihrer Stile und Disziplinen bekannt. Von Heister greift in der vorliegenden Komposition vorwiegend expressionistische Elemente auf, die durch einen spontanen und dynamischen Duktus charakterisiert sind. 1921 begann von Heister seine journalistische Karriere und wurde Mitbegründer des Deutschen Rundfunks, 1924 - 1940 war er Chefredakteur der Deutschen Rundfunk-Funkpost . Erst nach den Kriegsjahren war er wieder als freier Maler und Schriftsteller tätig.
Punktuelle Farbabsplitterungen und -anhebungen.

Provenienz:
Privatsammlung, Sachsen. (9918010) (18)


Hans Siebert von Heister,
1888 Düsseldorf - 1967 Berlin

DEVOTION, 1919

Oil on cavas, relined.
86.5 x 69.7 cm.
Signed lower left.

Some small losses of colour and lifted particles.

Provenance:
Private Collection, Saxony.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.