Ihre Suche nach Gustave Loiseau in der Auktion

 

Impressionisten & Moderne Kunst
Donnerstag, 30. März 2023

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Gustave Loiseau, 1865 Paris – 1935 ebenda

Sie interessieren sich für Werke von Gustave Loiseau?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Gustave Loiseau in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Gustave Loiseau, 1865 Paris – 1935 ebenda
Detailabbildung: Gustave Loiseau, 1865 Paris – 1935 ebenda
Detailabbildung: Gustave Loiseau, 1865 Paris – 1935 ebenda
Detailabbildung: Gustave Loiseau, 1865 Paris – 1935 ebenda
Detailabbildung: Gustave Loiseau, 1865 Paris – 1935 ebenda
Gustave Loiseau, 1865 Paris – 1935 ebenda

476
Gustave Loiseau,
1865 Paris – 1935 ebenda

LA PLACE DE LA BASTILLE, 1922
Öl auf Leinwand.
60 x 71,5 cm.
Links unten signiert. Verso mit Datierung „1922“ auf der Leinwand. Keilrahmen mit Etikett mit „Loiseau N. 12110, La Place de la Bastille, Paris, 14 juillet 1922.“
In vergoldetem ornamental verziertem Profilrahmen mit Textilpassepartout.

Katalogpreis € 68.000 - 75.000 Katalogpreis€ 68.000 - 75.000  $ 73,440 - 81,000
£ 61,200 - 67,500
元 531,760 - 586,500
₽ 6,765,320 - 7,461,750

Dort wo bis zur Revolution von 1789 noch die Bastille stand, Symbol für die uneingeschränkte Macht des Ancien Regime, steht nun die Julisäule, die von dem Genius der Freiheit bekrönt wird und an die Revolution von 1830 erinnert. Passend zur Revolution von 1789, denn am 14. Juli diesen Jahres wurde die Bastille gestürmt, schuf Loiseau am 14. Juli 1922 dieses Gemälde und bekräftigt so den Willen zur Freiheit, dem er in seinem flotten Pinselduktus Ausdruck zu verschaffen versteht.
 
Anmerkung:
Loiseau war ein französischer postimpressionistischer Maler, vor allem für seine Landschaften und Szenen von Straßen bekannt. 1890 ging er nach Pont Aven in der Bretagne und kam dort in Kontakt mit den Künstlern, insbesondere Paul Gauguin (1848-1903) und Emile Henri Bernard (1868-1941). In den Folgejahren reiste er auch in die Normandie und die Bretagne, wo er die Hügel und Flüsse der Region malte (1350773) (18)



Gustave Loiseau,
1865 Paris – 1935 ibid.

LA PLACE DE LA BASTILLE, 1922

Oil on canvas.
60 x 71.5 cm.
Signed lower left. Dated “1922” on the reverse of the canvas. Stretcher with label “Loiseau n. 12110, La Place de la Bastille, Paris, 14 juillet 1922.”

The place where once stood the Bastille before the 1789 Revolution - a symbol of the unrestricted power of the Ancien Régime - the July Column now stands, crowned by the Spirit of Freedom and commemorating the 1830 Revolution. The Bastille was stormed on 14 July during the 1789 Revolution and fittingly Loiseau created this painting on 14 July 1922 affirming the will to freedom, skilfully expressed in his brisk brushwork.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

Werke dieses Künstlers in unseren
Juni-Auktionen 2024, Donnerstag, 27. Juni 2024

Gustave Loiseau,  1865 Paris – 1935 ebenda

490 / Gustave Loiseau,
1865 Paris – 1935 ebenda

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Gustave Loiseau angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Gustave Loiseau kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Gustave Loiseau verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe