Auktion Skulpturen und Kunsthandwerk

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Großer silberner Deckelhumpen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Großer silberner Deckelhumpen
Detailabbildung: Großer silberner Deckelhumpen
Detailabbildung: Großer silberner Deckelhumpen
Detailabbildung: Großer silberner Deckelhumpen
Detailabbildung: Großer silberner Deckelhumpen
Detailabbildung: Großer silberner Deckelhumpen
Detailabbildung: Großer silberner Deckelhumpen

830
Großer silberner Deckelhumpen

Höhe: 22,5 cm.
Bodendurchmesser: 14,2 cm.
Am Boden zwei Silbermarken (Schlüssel) in Art der Stadtmarke Worms, Rosenberg-Nr. 4921-4925, sowie Bremen, Rosenberg-Nr. 1342-1351. Schwer leserliche Meistermarke "IC(?)".
17. Jahrhundert.

Katalogpreis € 12.000 - 13.000 Katalogpreis€ 12.000 - 13.000  $ 12,600 - 13,650
£ 10,800 - 11,700
元 87,960 - 95,290
₽ 792,600 - 858,650

Die Wandung achtfach facettiert, auf rundem, leicht ausgestelltem Fuß, Basisring als Wulst vortretend. Getrieben in manieristischen Knorpelwerkformen. Die Facetten der Wandung nach oben und unten hin spitzbogig eingefasst durch buckelig getriebene Ornamentik in Form von Muscheln und Knorpelwerk im Wechsel. Die glatten Facettenflächen durch Punzenstich dekoriert, mit abwechselnden Blüten wie Narzissen, Frauenschuh, Schachbrettblumen, Nelken, etc. Der angewölbte Deckel entsprechend mit erhabenem Buckel dekoriert, ebenfalls mit Muscheln und Knorpelwerk. Auf dem Deckel Halbkugel mit darauf stehendem Löwen, der ein Wappen hält; das Wappen graviert mit einem Fabeltierkopf. Gegossener Henkel in Form einer nackten Frauenbüste an Volutenschwüngen, die Flügel nach oben zur Daumenrast ziehend, diese in Form zweier hochziehender Volutenspangen. Außen- und Innenvergoldung. Silberoberfläche partiell freigelassen. (7416613)


Large silver-guilt tankard with lid
Height: 22.5 cm.
Diameter at base: 14.2 cm.
17th century.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe